+
Diese Katze hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst

Diese Katze löste einen Großeinsatz aus

Nienburg - Eine Katze hat in Nienburg einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Vor Ort standen die Beamten zunächst vor einem Rätsel. Doch schließlich war klar, wie die Alarmierung vonstattengegangen war.

Der Alarm wurde am Samstagmorgen um 7.55 Uhr in einer Videothek an der Hannoverschen Straße in Nienburg ausgelöst. Ein Großaufgebot der Polizei machte sich auf den Weg und umstellte das Gebäude. Doch zunächst standen die Beamten vor einem Rätsel: An der Videothek konnten keinerlei Einbruchspuren feststgestellt werden. Deshalb riefen sie die Eigentümerin und betraten mit ihr zusammen den Laden.

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Dort fanden sie eine Katze, die offensichtlich durch ihr "umhertigern" den Alarm ausgelöst hatte. Bereits vor einigen Wochen hatte sich das Tier in die Videothek eingeschlichen und einschließen lassen - damals war jedoch kein Alarm ausgelöst worden. Die Katze wurde eingefangen und in ein Tierheim gebracht, wo sie von ihrer Besitzerin wieder abgeholt werden konnte.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare