+
Janita Coombs spielt mit Katze Andrea. Das Tier überlebte zwei Einschläferungen.

Diese Katze überlebte zwei Einschläferungen

West Valley City - Unglaublich: Sie wurde eingeschläfert, sogar zweimal, in eine Plastiktüte gesteckt und anschließend in den Kühlschrank gelegt. Doch all das hat eine tapfere Katze in den USA lebend überstanden.

Nach zwei vergeblichen Einschläferungsversuchen hat eine streunende Katze im US-Staat Utah ein neues Zuhause gefunden. Mitarbeiter des Tierheims in West Valley City erklärten, die Katze Andrea habe 30 Tage lang keinen neuen Besitzer gefunden. Daher sei im Oktober versucht worden, sie einzuschläfern.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Sie überlebte und wurde daraufhin erneut dem Gas ausgesetzt. Weil das Tier kein Lebenszeichen mehr aufwies, wurde es in eine Plastiktüte gelegt und in einem Kühlschrank aufbewahrt. Später bemerkten die Mitarbeiter, dass Andrea sich übergeben hatte und zwar unterkühlt war, aber am Leben. “Diese Katze will offensichtlich wirklich leben“, sagte Stadtsprecher Aaron Crim der Zeitung “Salt Lake Tribune“. Inzwischen hat sie einen neuen Besitzer.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Fahren Autofahrer vorsichtiger, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um Verstöße gegen …
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Stein fällt von Kirchendecke und erschlägt Tourist
In einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz hat sich ein Deckenelement gelöst und einen spanischen Touristen erschlagen.
Stein fällt von Kirchendecke und erschlägt Tourist
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Grausiger Fund in einem Auto: Zeugen entdecken drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie.
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Wegen Fliegerbombe: Halb Helgoland evakuiert - Entschärfung erfolgreich
Am Donnerstag wurde auf Helgoland eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft. Zuvor wurden rund 800 Menschen evakuiert.
Wegen Fliegerbombe: Halb Helgoland evakuiert - Entschärfung erfolgreich

Kommentare