Wird diese Transsexuelle neue Miss Universe?

Toronto - Es wäre einmalig in der Geschichte der Miss Universe: Eine Transsexuelle könnte in diesem Jahr den Titel der ultimaitv schönsten Frau ergattern. Doch im Vorfeld gab es viel Wirbel um die Bewerbung.

Erst grenzte man sie aus, jetzt ist sie doch dabei: Die Transsexuelle Jenna Talackova (23) darf nach Protesten gegen ihren Ausschluss doch bei der Wahl zur Miss Universe Kanada antreten. Ihre Zulassung zu dem Schönheitswettbewerb, an dem unter anderem der Milliardär Donald Trump die Rechte besitzt, wurde bereits am Montag online mitgeteilt. Mehr als 40 000 Menschen hatten sich mit einer Online-Petition über ihre Disqualifikation beschwert. Am 19. Mai soll die 61. „Miss Universe Canada“ in Toronto gekürt werden.

Das ist Miss Universe 2011

Ganz schön heiß: Das ist die neue Miss Universe

Am Dienstag zeigte sich Talackova bei einer Pressekonferenz verwirrt über die Formulierung der Organisation, sie könne teilnehmen, wenn sie die kanadischen gesetzlichen Bedingungen für die Anerkennung ihres Geschlechts und die „Standards anderer internationaler Wettbewerbe“ erfülle. „Die Mitteilung streicht aber nicht die Regel, die besagt, dass nur Frauen, die von Geburt an weiblich sind, teilnehmen können“, zitierte das Magazin „People“ Talackovas Anwältin. Ihre Mandantin erwäge nun rechtliche Schritte.

Talackova, die in Vancouver lebt, wurde als Junge geboren und begann mit 14 Jahren mit einer Hormontherapie. Vor vier Jahren unterzog sie sich einer Geschlechtsumwandlung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
In Berlin klaut ein Dieb ein Fahrrad. Bis hierhin nichts Ungewöhnliches. Doch dann läuft alles anders: der Bestohlene entdeckt sein Rad und rächt sich am Dieb mit einer …
Mann entdeckt sein geklautes Fahrrad -und reagiert sofort
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
Nun ist auch ein bekannter US-Talkmaster der sexuellen Belästigung beschuldigt worden. Charlie Rose soll sich vor Kolleginnen entblößt haben. Sein Arbeitgeber zieht die …
US-Talkmaster soll sich nackt vor Kolleginnen gezeigt haben
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
In einem gerichtsmedizinischen Labor in Großbritannien sind möglicherweise Daten von Tausenden Fällen manipuliert worden. Es gab deshalb bereits Festnahmen.
10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben
In Amsterdam mussten Passagiere an diesem Dienstag eine Menge Zeit und Geduld mitbringen: Wegen eines technischen Fehler kam es zu Verspätungen. Viele Flüge wurden ganz …
Nach mehreren Stunden: Große Störung am Amsterdamer Flughafen behoben

Kommentare