Diesellok stürzt sieben Meter in die Tiefe

Hamburg - In Hamburg ist in der Nacht zu Donnerstag eine Diesellok entgleist und rund sieben Meter in die Tiefe gestürzt. Zwei Männer retteten sich mit einem Sprung aus dem Zug.

Wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte, hatte der Zug der Privatbahn TWE beim Rangieren auf einem Nebengleis in der Nähe des S-Bahnhofes Mittlerer Landweg einen Prellbock gerammt. Daraufhin war die Lok entgleist, den Bahndamm hinuntergerutscht und erst sieben Meter tiefer auf der Straße wieder zum Stehen gekommen. Menschen wurden nicht verletzt. Zwei 28 und 49 Jahre alte Männer retteten sich rechtzeitig mit einem Sprung aus der Lok. Nach Angaben der Bundespolizei entgleisten neben der Lok zwei von insgesamt acht leeren Güterwagen.

Bilder: Lokomotive entgleist und stürzt Damm hinab

Lokomotive entgleist und stürzt Damm hinab

Die Räumungsarbeiten sind für den Vormittag geplant. Die Feuerwehr war zwischenzeitlich damit beschäftigt, Diesel aus der Lok zu pumpen. Der S-Bahnverkehr war nach Feuerwehrangaben nicht beeinträchtigt. Die genauen Ursachen für den Unfall standen zunächst nicht fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug

Kommentare