+
Ein Stück eines fossilen Zypressen-Stammes

Dieser Baumstamm ist zwölf Millionen Jahre alt

Köln - Im Bergbaugebiet Garzweiler ist ein Baum aus der Urzeit geborgen worden. Der Zypressen-Stamm ist mehr als zwölf Millionen Jahre alt und neuneinhalb Meter lang.

Das teilte das Unternehmen RWE Power, das den Braunkohletagebau in Garzweiler betreibt, am Donnerstag mit. Im Alter von 500 Jahren stürzte der Nadelbaum demnach um und wurde von Meeres-Sandschichten bedeckt. Der Fund kam in 150 Metern Tiefe bei Abbauarbeiten ans Licht. Damit das fossile Holz an der Luft nicht zerfällt, soll der Urzeitstamm nun konserviert werden, was laut RWE vier bis fünf Jahre in Anspruch nehmen wird.

Am Donnerstag wurde der Baumstamm dafür mit einem Kran gehoben. Noch am Fundort wurde er für Forschungszwecke in mehrere Teile zersägt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
München - Während des US-Wahlkampfes ließ Donald Trump gerne mal den einen oder anderen unfeinen Ausdruck fallen. Das könnte ein Grund für seinen Sieg gewesen sein. …
Studie: Wer viel flucht, ist ehrlicher
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Berlin - Die Polizei hat in Berlin-Pankow einen von Nachbarn als vermisst gemeldeten Rentner tot in dessen Wohnung gefunden - in der Tiefkühltruhe, wo er offenbar seit …
Vermisster Rentner lag zehn Jahre lang tot in Tiefkühltruhe
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien
Rom - Es liegt meterhoch Schnee und es ist eiskalt. Die Menschen in der Erdbebenregion in Mittelitalien sind längst am Rande ihrer Kräfte. Nun bebt der Boden wieder - …
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien

Kommentare