+
Sean Rajaee gibt bei seiner Tanzeinlage für seine Liebste alles.

Witzige Tanzeinlage auf YouTube

Dieser Bräutigam tanzt sich ins Herz seiner Frau

Santa Barbara - Shean Rajaee weiß, was Frauen wollen. Und deswegen hat sich der Kalifornier zu seiner Hochzeit etwas Besonderes einfallen lassen: Eine abgefahrene Tanzeinlage für seine Liebste.

Adrett im schwarzen Anzug rockt er zuerst zu Beyoncé. Dann tanzt er zum Albtraum aller Männer - den Backstreet Boys - und abschließend schwingt er noch die Hüfte zu einem Schnulzsong von Bruno Mars: Im Netz macht ein YouTube-Video die Runde, in dem ein Bräutigam aus dem kalifornischen Santa Barbara für seine Zukünftig alles gibt. Tänzerisch zumindest...

Hier sehen Sie die Tanzeinlage

Die Dame quittiert die Bemühungen ihres Liebsten, Sean Rajaee, mit einem euphorischen Kreischen. Und begeisterten Aussagen wie "Oh my god - I die" (Oh mein Gott, ich sterbe). Und auch die Freunde des Bräutigams sind nicht ganz untätig: Sie unterstützen ihn als persönliche Background-Tänzer. Da viele von ihnen erst kurzfristig zur Hochzeit einflogen, lernten sie die Choreografie dazu in einem Video-Tutorial.

Am Ende geht er vor seiner Braut auf die Knie

Am Ende seiner Performance läuft der Rajaee zu "Marry You" durch einen Spalier seiner Kumpels - ausgestattet mit einer roten Rose - und geht vor seiner Braut Ariana auf die Knie.

Ein viraler Hit konnte das Tänzchen übrigens nur werden, weil die Schwester des tanzwütigen Bräutigams das Video bei YouTube hoch lud. Shirin Rajaee ist eine Nachrichtensprecherin im amerikanischen Fernsehen - und mächtig stolz auf die Aktion ihres Bruders. Er und seine Frau Ariana dürften nun zu den bekanntesten Nicht-Promi-Brautpaaren Amerikas zählen: Das YouTube-Video wurde schon fast 800.000 Mal angeklickt. 

wei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare