+
Jeremy Meeks auf dem Polizeifoto, das im Internet heiß diskutiert wird.

Verbrecher wird zum Facebook-Star

Dieser heiße Gangster bricht Frauenherzen 

Stockton -  Eigentlich wollte die Polizei nur ihre jüngste Waffen-Razzia dokumentieren. Doch das Foto dieses heißen Verbrechers begeisterte die Damenwelt in Netz.

Innerhalb von gerade einmal 24 Stunden klickten mehr als 55 000 Menschen bei Facebook unter dem Bild von Jeremy Meeks auf "Gefällt mir". Mehr als 16 000 Menschen kommentierten das Bild. Vor allem bei der Damenwelt kommt der Mann mit den eisblauen Augen und Tattoos am Hals gut an. „Wow, gut aussehender Mann“, schrieb eine Frau und eine weitere schwärmte: „Ist es illegal, so sexy zu sein?“.

Dutzende US-Medien berichteten am Freitag über das „sexy Verbrecherfoto“. Dem 30-Jährigen wird die viele weibliche Aufmerksamkeit allerdings nicht viel bringen - er ist erstmal wegen unerlaubten Waffenbesitzes festgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kommentare