+
Wilfried Schierung aus dem hessischen Brachttal steht am Sonntag bei den Deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen in Ludwigsburg vor seinem Riesenkürbis

Dieser Hesse hat den größten Kürbis

Ludwigsburg - Ein Hesse hat mit einem 603 Kilogramm schweren Exemplar die Meisterschaft im Kürbiswiegen gewonnen. Jetzt darf sich der Besitzer über ein großzügiges Preisgeld freuen.

Er ist der ganze Stolz seines Züchters: Bei der Deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen am Sonntag im baden-württembergischen Ludwigsburg hat ein 603 Kilogramm schweres Exemplar gewonnen. Wie die Veranstalter mitteilten, kann sich Besitzer Wilfried Schierung aus dem hessischen Brachttal (Main-Kinzig-Kreis) über 1000 Euro Preisgeld freuen. Der zweite Platz ging an das Team “Heavy East“ aus dem sächsischen Görlitz mit einem Kürbis von rund 583 Kilogramm. Dritter wurde Matthias Würsching aus Einhausen (Kreis Bergstraße) in Hessen mit einem knapp 500 Kilogramm schweren Gewächs

Einen neuen Zuchtrekord haben die Siegerkürbisse in diesem Jahr aber nicht aufgestellt. Den hält mit 668 Kilogramm ein Kürbis aus Sachsen. An der Meisterschaft hatten diesmal 36 Kürbiszüchter aus ganz Deutschland teilgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umstrittene Auktion von Nashorn-Horn beschäftigt Justiz
Ein Nashorn-Züchter möchte in einer Auktion ein Nashorn-Horn versteigern. Eine Genehmigung hat er allerdings nicht. Tierschützer protestieren dagegen.
Umstrittene Auktion von Nashorn-Horn beschäftigt Justiz
Forscher empfiehlt: Prüfungen in der Schule besser um 10 Uhr
"Grrr, ist das früh": Vielen Schülern graust es vor dem Aufstehen am Morgen. Sollte der Unterricht besser später starten?
Forscher empfiehlt: Prüfungen in der Schule besser um 10 Uhr
Führende Mitglieder von Rockergruppe festgenommen
In Hessen wurden zwei führende Mitglieder der Rockergruppe Osmanen Germania BC festgenommen. Doch damit nicht genug - bei Wohnungsdurchsuchungen wurden zahlreiche …
Führende Mitglieder von Rockergruppe festgenommen
So einfach motzt man Whiskey auf
Einem echten Whiskey-Liebhaber kommt keine Cola in den Drink - allenfalls ein paar Tropfen Wasser. Warum dies tatsächlich den Geschmack verbessern kann, haben nun …
So einfach motzt man Whiskey auf

Kommentare