+
An der Oberseite war der Saurier braun und an der Bauchseite hell gefärbt.

Glücksfund

Dieser Schwanz ist eine wissenschaftliche Sensation

Myanmar - 99 Millionen Jahre nachdem Baumharz ein gefiedertes Lebewesen umhüllte, hat ein Wissenschaftler zufällig ein Stück davon gefunden. Doch der Bernstein-Einschluss stammt nicht von einem Urzeit-Vogel.

Bei einem Bummel über einen Markt in Myanmar hat ein chinesischer Wissenschaftler zufällig einen in Bernstein konservierten Teil eines gefiederten Dinosaurierschwanzes entdeckt. Er habe das rund 99 Millionen Jahre alte Fossil vergangenes Jahr auf einem Bernstein-Markt in dem südostasiatischen Land gefunden, schilderte Lida Xing von der chinesischen Universität für Geowissenschaften in einer Studie, die das US-Fachblatt "Current Biology" am Donnerstag veröffentlichte.

"Das ist eine neue Informationsquelle, die es wert ist, intensiv erforscht zu werden", schrieb der Co-Autor der Studie, Ryan McKellar, Wissenschaftler am Royal Saskatchewan Museum in Kanada. Die Forscher sind sich sicher, dass das in dem Bernstein erhaltene Schwanzfragment nicht von einem Urzeitvogel stammt, sondern von einem Saurier, weil der Schwanz "lang und flexibel" gewesen sei.

Erhalten blieben der Untersuchung zufolge acht Wirbel eines Jungtieres. Auch wenn den Forschern zufolge der gesamte Schwanz voller Federn war, konnte der Dinosaurier vermutlich nicht fliegen. Das Gefieder habe dem Tier wahrscheinlich bei Paarungsritualen oder bei der Wärmeregulierung geholfen. Die Wissenschaftler hatten das Fossil mit Mikroskopen und Computertomografen analysiert. Die gut erhaltenen Federn waren demnach ursprünglich dunkelbraun mit einer hellen Unterseite.

In der Vergangenheit wurden bereits in Bernstein konservierte Federn aus der Dinosaurier-Zeit entdeckt. Das nun vorgestellte Fossil ist aber der erste Fall, in dem der Fund zweifelsfrei einem Dinosaurier zugeordnet werden konnte.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Einen Albtraum musste eine 19-jährige Hamburgerin erleben, nachdem sie sich auf der Plattform Ebay-Kleinanzeigen für einen Job beworben hatte. Sie wurde …
Schreckliche Tat in Hamburg: 19-Jährige sucht bei Ebay nach Job - und wird vergewaltigt
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Weihnachten 1999 war der französische Drogenschmuggler Michael Blanc am Flughafen auf Bali mit 3,8 Kilogramm Haschisch erwischt worden. Erst 19 Jahre später darf er als …
Nach 19 Jahren Haft in Indonesien: Französischer Drogenschmuggler zurück in Europa 
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Die Polizei Heilbronn meldet vier Tote und spricht von einem „Trümmerfeld“. …
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Mit den Hundstagen kommt Hitzewelle nach Deutschland
Jede Menge Wärme bilanziert der DWD für den bisherigen Sommer - aber nicht ungewöhnlich viele heiße Tage. Das ändert sich jetzt: Pünktlich zum Beginn der Hundstage naht …
Mit den Hundstagen kommt Hitzewelle nach Deutschland

Kommentare