+
Die Springflut am Qiantang-Fluss in China ist ein großartiges Naturschauspiel. Doch für Schaulustige kann es ganz schön gefährlich werden. Besonders, wenn die Welle eine Nummer zu groß ausfällt, wie in diesem Jahr.

Diese Riesen-Welle überrollt 100 Schaulustige

Peking - Die Springflut am Qiantang-Fluss in China ist ein großartiges Naturschauspiel. Doch für Schaulustige kann es ganz schön gefährlich werden. Besonders, wenn die Welle eine Nummer zu groß ausfällt, wie in diesem Jahr.

Tausende Menschen erwarteten am Ufer des Stroms das gewaltige Naturschauspiel. Doch dann schoss der riesige Wasserberg plötzlich über sein Ziel hinaus und riss rund 100 Schaulustige mit sich. 20 von ihnen mussten mit Brüchen, Prellungen sowie Schürf- und Schnittverletzungen ärztlich behandelt werden, wie blick.ch berichtet. In anderen Medienberichten ist sogar von mehreren Todesopfern die Rede.

Bilder von der Riesen-Welle

Riesen-Welle überrollt 100 Schaulustige

Doch das wird die Menschen sicherlich auch im kommenden Jahr nicht davon abhalten, die Welle aus nächster Nähe zu bestaunen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus
Jakarta (dpa) - Trotz unmittelbarer Gefahr harren auf der Ferieninsel Bali rund um den Vulkan Mount Agung immer noch mehrere zehntausend Menschen aus. Mehr als 62 000 …
Zehntausende harren trotz Gefahr an Vulkan auf Bali aus
Zelle statt Wahlkabine - so schnappte die Polizei einen Betrunkenen
Ein 46-Jähriger wollte am Sonntagabend eigentlich nur seine Stimme bei der Bundestagswahl abgeben. Am Ende landete der betrunkene Mann im Knast.
Zelle statt Wahlkabine - so schnappte die Polizei einen Betrunkenen
Goldenes Hinterteil - Mann beim Schmuggeln erwischt
In Sri Lanka haben Grenzbeamten einen Mann beim Schmuggeln erwischt. Fundort und Menge der „heißen Ware“ war aber außergewöhnlich.
Goldenes Hinterteil - Mann beim Schmuggeln erwischt
Transsexueller Mann darf sich nicht als Vater eintragen lassen
Mutterschaft und Vaterschaft sind rechtlich nicht beliebig untereinander austauschbar. So urteilte der Bundesgerichtshof im Fall eines Transsexuellen.
Transsexueller Mann darf sich nicht als Vater eintragen lassen

Kommentare