+
"The Bay Psalm Book" aus dem Jahr 1640 ist das erste in den USA gedruckte Buch.

Neuer Weltrekord

Dieses Buch ist 14 Millionen Dollar wert

New York - Für mehr als 14 Millionen Dollar (10,3 Millionen Euro) ist in New York ein jahrhundertealtes Buch versteigert worden, das damit einen neuen Rekord aufstellte.

Bei dem Werk handelt es sich nach Angaben des Auktionshauses Sotheby's um das erste Buch, das jemals auf dem Gebiet der heutigen USA gedruckt wurde. "The Bay Psalm Book" sei 1640 von puritanischen Siedlern im Gebiet der Massachusetts-Bucht gedruckt worden. Es fand am Dienstag für 14,165 Millionen Dollar einen neuen Besitzer.

Der Einstiegspreis bei der Auktion in New York lag bei sechs Millionen Dollar. Wenige Minuten später war das Buch versteigert. Wer der neue Besitzer ist, wurde zunächst nicht mitgeteilt. Sotheby's hatte den Wert des Buches im Vorfeld auf 15 bis 30 Millionen Dollar geschätzt.

Obwohl der Preis für "The Bay Psalm Book" letztlich knapp unter den Erwartungen blieb, so stellte das Buch doch laut Sotheby's einen neuen Auktions-Weltrekord auf. Der bisherige Höchstpreis für ein Buch bei einer Versteigerung lag bei 11,5 Millionen Dollar, die 2010 für ein Exemplar von John James Audubons "Birds of America" gezahlt wurden.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Orkan "Friederike": Weiter Probleme im Bahnverkehr
Gesperrt waren heute die Strecken von Dortmund über Münster und Bremen nach Hamburg sowie von Hamm über Wuppertal nach Köln
Nach Orkan "Friederike": Weiter Probleme im Bahnverkehr
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Istanbul (dpa) - Bei einem Busunglück in der zentralanatolischen Provinz Eskisehir sind elf Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Der Reisebus sei von der …
Elf Tote bei Busunglück in der Türkei
Starkoch Paul Bocuse ist tot
Paul Bocuse war einer der berühmtesten Starköche der Welt. Nun ist er mit 91 Jahren gestorben.
Starkoch Paul Bocuse ist tot
Polizei ist auf der Suche nach Waffen - und findet Krokodil im Keller
Eigentlich wollten sie Waffen im Haus eines Verdächtigen sicherstellen. Stattdessen hat die russische Polizei ein Krokodil im Keller gefunden - dort soll es zehn Jahre …
Polizei ist auf der Suche nach Waffen - und findet Krokodil im Keller

Kommentare