+
Die 27-jährige Daria Gubanova aus Russland (r.).

Rapunzel

Hübsches Mädchen schneidet sich 14 Jahre nicht ihre Haare - so sieht sie jetzt aus

  • schließen

Eine Geschichte wie aus dem Märchen: Eine junge Russin hat sich über 14 Jahre die Haare nicht geschnitten. Das Resultat: Sie ist Rapunzel in „real life“.

Die 27-jährige Daria Gubanova aus Russland ist eine ganz normale Mutter. Bis auf ein Detail: Die junge Mama hat sich ihre braune Wellenmähne seit 14 Jahren (!) nicht mehr geschnitten. Und auch für die Zukunft ist keine Schnittschere bei der Russin vorgesehen: Sie möchte ihre Haare so lange wachsen lassen, bis diese ihre Fußknöchel erreicht. Wie es dazu kam? Eigentlich ziemlich simpel: Ein Freund bat sie damals, ihre Haare zumindest so wachsen zu lassen, dass sie sich eine Flechtfrisur machen könnte. Daraus entwickelte sich ihr Ansporn, ihr braunes Haar immer länger wachsen zu lassen. Inzwischen hat ihr Haar sogar unglaubliche 1,5 Meter Länge erreicht!

Доброе утро✌

Ein Beitrag geteilt von Дашик Губанова Веснушка (@dashik_gubanova) am

Auf Instagram ist sie mit ihren 219.000 Followern schon ein kleiner Star. Viele User sind neidisch auf ihr volles Haar und wollen ihr Beauty-Geheimnis erfahren. So schreiben sie: „Ich stehe total auf dein Haar. Ich versuche schon seit fünf Jahren mein Haar wachsen zu lassen, aber bei mir will es nicht.“ oder total ironisch: „Du musst aber viel Shampoo benutzen.“ Andere finden sie einfach nur „unglaublich hübsch“. Ein Beauty-Geheimnis scheint die Russin aber nicht direkt zu haben. So sagte sie in einem Interview für Live Leak vor einem Jahr: „Ich sage immer, dass ich kein Geheimnis habe. Zuerst einmal habe ich gute Gene - meine Mutter und Oma hatten auch lange Haare. Die wichtigste Sache ist, keine chemikalischen Shampoos zu nehmen - ich achte auf mein Haar und mache Kuren. In der Regel verwende ich alte Rezepte und wickle meine Haare in Wraps aus Pflanzenöl oder Sauerrahm.“ Das mag nicht für Jedermann sein. Was man aber zugeben muss: So wie ihre Haare auf der Schaukel wehen, könnte sie aus einem Märchen entsprungen sein.

#лето #качели #деревня #волосы #оченьДлинныеВолосы #растиКосаДоПят #летоск24

Ein Beitrag geteilt von Дашик Губанова Веснушка (@dashik_gubanova) am

nm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Hurrikan „Maria“ hat bei seinem Eintreffen in Puerto Rico große Schäden und Stromausfälle verursacht.
Große Schäden durch „Maria“ in Puerto Rico
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Keine 24 Stunden nach dem schweren Erdbeben in Mexiko hat auch vor Japan die Erde stark gebebt.
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Ein Dieb stiehlt einer 50-jährigen Frau den Rucksack samt Handy. Da kommt sie auf eine glorreiche Idee.
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Die für den Eisenbahnverkehr wichtige Hohenzollernbrücke zum Kölner Hauptbahnhof ist am Mittwoch gesperrt worden. Eine Kletteraktion war der Grund.
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört

Kommentare