+
Fast eine Millionen Euro wert: Das erste Superman-Comic-Cover der Geschichte.

Originalpreis war zehn Cent

Dieses Superman-Comic ist fast eine Million Dollar wert 

Dallas - Weit über seinen Schätzwert wurde das gut erhaltene Heft aus dem Jahr 1938 am Donnerstag in Dallas versteigert. Darauf zu sehen: das erste Superman-Cover der Comic-Geschichte.

Ein 78 Jahre altes Heftchen mit dem ersten Superman-Cover der Comic-Geschichte hat am Donnerstag bei einer Versteigerung knapp eine Million Dollar erzielt. Wie das Auktionshaus Heritage Auctions im texanischen Dallas mitteilte, lag das „Action Comics #1“-Heft damit weit über seinem Schätzwert von 750 000 Dollar. Das gut erhaltene Comic-Heft aus dem Jahr 1938 zeigt auf dem Cover Superman in Spandexhosen mit einem roten Cape, der ein grünes Auto in die Luft hebt.

Von den Heften der Erstauflage, die 1938 lediglich zehn Cent kosteten, sind nach Angaben des Auktionshauses heute nur noch etwa hundert Exemplare erhalten. Die am Donnerstag versteigerte Ausgabe stammte von einem amerikanischen Sammler, der das Heftchen in den 1990er Jahren für 26 000 Dollar erstanden hatte. Der Käufer wolle anonym bleiben, teilte der Sprecher von Heritage Auctions der Deutschen Presse-Agentur mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brand in Penthouse auf Hamburger Bunker hält Feuerwehr in Atem
Einen ganzen Tag hat die Feuerwehr in Hamburg gegen einen Brand in einem Penthouse auf dem Dach eines Bunkers gekämpft. Schwierigkeiten bereitete nicht nur die besondere …
Brand in Penthouse auf Hamburger Bunker hält Feuerwehr in Atem
Zahl der Toten bei Schulbusunfall in Frankreich ist gestiegen
Nach der Kollision eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich ist die Zahl der toten Schüler auf sechs gestiegen.
Zahl der Toten bei Schulbusunfall in Frankreich ist gestiegen
Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück in den USA
Es war die Jungfernfahrt für Zug 501 auf einem neuen Gleisabschnitt südlich der US-Stadt Seattle. Mit einem Mal springen Waggons in voller Fahrt aus den Gleisen, ein …
Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück in den USA
US-Militär: Schüsse auf Autofahrer in England kein Terror
Am britischen Militärflugplatz Mildenhall soll ein Mann mit einem Fahrzeug versucht haben, eine Kontrollstelle zu durchbrechen.
US-Militär: Schüsse auf Autofahrer in England kein Terror

Kommentare