Dioxin: Gesamter Eierhof gesperrt

Düsseldorf - Nach den Funden dioxinbelasteter Ökoeier hat das nordrhein-westfälische Verbraucherschutzministerium jetzt den kompletten Hof in Ostwestfalen sperren lassen.

Die Maßnahme sei auf die Ställe mit konventionell gehaltenen Legehennen ausgeweitet worden, teilte ein Ministeriumssprecher am Freitag mit. Das sei zum vorbeugenden Verbraucherschutz geschehen. Bislang waren nur die Ställe mit ökologischer Hennenhaltung gesperrt gewesen.

Das Ministerium habe sich zu diesem Schritt entschlossen, weil die Ursache für die Belastung der Ökoeier mit dioxinähnlichem PCB weiter unklar ist.

Diese Produkte setzen auf Natur statt Aromastoffe

Diese Produkte setzen auf Natur statt Aromastoffe

Bei einer erneuten Untersuchung von Ökoeiern aus dem Betrieb im Kreis Minden-Lübbecke seien wieder hohe PCB-Werte festgestellt worden. Sie hätten die erlaubten Grenzwerte um das Doppelte beziehungsweise Dreifache überschritten. Das zeige, dass es weiterhin eine aktive PCB-Quelle auf dem Hof geben müsse.

Bei Untersuchungen des Futtermittels seien keine Belastungen aufgefallen. Die Untersuchungsergebnisse für Boden- und Wasserproben werden in der kommenden Woche erwartet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frühe Pilzsaison führt zu mehr Vergiftungen
In einigen Regionen Deutschlands lässt der nasse Sommer die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften …
Frühe Pilzsaison führt zu mehr Vergiftungen
Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald
Die Enigma kennt fast jeder. Aber das Schlüsselgerät 41? Nie gehört. Dabei ist dieses deutsche Chiffriergerät noch viel seltener als seine berühmte Vorgängerin. Nur rund …
Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Gewitter mit heftigen Regengüssen sind am Freitagabend über Deutschland gezogen. Besonders heftig traf es Bayern - mindestens 20 Menschen wurden hier bei Unwettern …
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Zehn Menschen seien ins Krankenhaus gekommen. „Es gibt keine lebensbedrohlichen Verletzungen, was uns sehr erleichtert.“
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt

Kommentare