26-Jährige belästigt

Diplomat soll unter Rock einer Frau gefilmt haben

Schwere Vorwürfe gegen einen Mann mit Diplomaten-Pass: Der 56-Jährige soll am Bodensee sein Handy unter den Rock einer Frau gehalten und dabei gefilmt haben.

Friedrichshafen - Die 26-Jährige habe den Mann bemerkt und die Polizei verständigt, sagte ein Sprecher am Dienstag. Zuerst hatte die „Schwäbische Zeitung“ über den Vorfall am Sonntagabend auf einem Heimatfest in Friedrichshafen berichtet.

Nachdem der betrunkene 56-Jährige sich in ein Café gesetzt habe, hätten Beamte mehrere Filme und Bilder auf seinem Handy gesichert. Der Mann sei Abgeordneter eines anderen Landes und genieße diplomatische Immunität, sagte der Sprecher - daher seien zunächst keine weiteren Schritte gegen ihn unternommen worden. Inzwischen prüften die Behörden, ob der Vorfall dem zuständigen Konsulat mitgeteilt werden solle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
München (dpa) - Der Prozess gegen den Waffenbeschaffer für den Münchner Amoklauf geht nach mehr als 20 Verhandlungstagen dem Ende entgegen. Heute wird das Verfahren vor …
Urteil gegen Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Bisher drei Tote, der Fernverkehr der Bahn bundesweit eingestellt. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“: Sechs Menschen kommen ums Leben
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Der österreichische Wintersportort St. Anton am Arlberg ist wieder per Auto erreichbar.
Weg nach St. Anton frei: Straßensperren nach Lawinengefahr aufgehoben
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren
Genf (dpa) - Das Jahr 2017 war nach Angaben mehrerer Klima-Institutionen unter den drei wärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen. Dabei habe es diesmal nicht wie in den …
Klimabehörden: 2017 unter den drei wärmsten Jahren

Kommentare