+
Ein japanischer Juwelier auf Tokios weltberühmter Luxus-Einkaufsmeile Ginza bietet seit Dienstag einen Kalender aus purem Gold an. Das

Bei japanischem Juwelier

Disney-Kalender aus purem Gold: Das kostet er

Tokio - Purer Luxus: Ein japanischer Juwelier auf Tokios weltberühmter Luxus-Einkaufsmeile Ginza bietet seit Dienstag einen Kalender aus purem Gold an. Das kostet er.

Der inklusive Ständer 129 Zentimeter hohe und 87 breite Kalender bestehe aus zehn Kilogramm Gold, wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo meldete. Preis: 100 Millionen Yen (717.000 Euro).

Er sei in Form eines Puzzles mit den Kalenderdaten und der in Japan beliebten Comic-Figur Mickey Maus gestaltet. Das Juweliergeschäft Ginza Tanaka ist sich sicher, dass sich für den Kalender dank des wirtschaftlichen Aufschwungs Japans ein Käufer finden wird. Man vertreibe seit 2006 goldene Kalender, hieße es.

Für die Kleinen - oder den kleinen Geldbeutel - gibt es auch noch zwei Mini-Kalender aus jeweils einem und fünf Gramm Gold in den Maßen 20 mal 15 und 13 mal 10 Zentimeter. Der kleinste davon soll 13.000 Yen (gut 93 Euro) kosten, der größerer 48 000 Yen.

Nach der Ausstellung in der Hauptfiliale des Juweliers soll der Kalender auf Tournee quer durch Japan gehen. Als Nächstes werde er in Geschäften in Nagoya, Osaka, Fukoka und schließlich im Januar in Sendai gezeigt, hieß es.

Bling-Bling! Reisebus mit vergoldeter Toilette

Bling-Bling! Reisebus mit vergoldeter Toilette

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Chemnitz - Keine Milde wegen des Alters: Ein 89-Jähriger muss lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Chemnitz verurteilt den Rentner wegen Mordes an seiner ehemaligen …
Mord aus Heimtücke: 89-Jähriger bekommt Lebenslang
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung

Kommentare