+

Kurz vor Weihnachten

dm ruft Stollenkonfekt zurück

Karlsruhe - Die Drogeriekette dm ruft einen Teil ihres Sortiments „Bio-Stollenkonfekt mit Marzipan“ zurück. Auf der Verpackung sind nicht alle Allergie-Hinweise vermerkt.

Die Drogeriemarktkette dm ruft erneut einen Teil ihres Sortiments „Bio-Stollenkonfekt mit Marzipan“ zurück. Die Ware mit Mindesthaltbarkeitsdatum 8. Juni 2017 enthalte Haselnüsse, auf die auf der Verpackung nicht hingewiesen werde, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Nicht gekennzeichnete allergene Bestandteile

Das könne bei Allergikern gesundheitliche Probleme verursachen. Bei Kontrollen sei festgestellt worden, dass versehentlich „Feine Vanillemonde“ in 140-Gramm-Stollenkonfekt-Tüten verpackt worden seien.

Kunden sollten das Produkt zurückbringen, der Kaufpreis werde erstattet. Für Nicht-Allergiker sei es unbedenklich, die Ware zu essen, betonte dm. Die Kette hatte Ende Oktober schon eine andere Charge des gleichen Produkts zurückgerufen. Damals waren versehentlich Dinkelsterne verpackt worden.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Wenn eine Drohne in ein Triebwerk gerät, drohen tödliche Unfälle. Bislang gab es noch kein solches Unglück. Aber die Gefahr steigt.
Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Umstrittene Äußerungen über die sogenannte Hitler-Glocke von Herxheim am Berg und über den Nationalsozialismus haben für den ehemaligen Bürgermeister des pfälzischen …
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Der Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht. Nach der Zurückstufung auf Stufe vier ist das Auge des Hurrikans nahe der Stadt Yabuoca auf die Insel getroffen.
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier
Für Gelächter hat am Mittwoch ein Mann in Pforzheim gesorgt. Er wollte sein Paket in einem Polizeirevier abgeben.
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier

Kommentare