Jetzt wird es schräg ...

Donald Trump: Steak sieht aus wie er, Foto geht viral - Ulkige Kommentare

Jetzt wird es schräg! Ein Steak, das aussehen soll wie US-Präsident Donald Trump, geht bei Facebook viral - und sorgt für köstliche Kommentare.

  • Auf einem Steak erkennen viele das Gesicht von Donald Trump.
  • Das Foto geht bei Facebook viral.
  • Die Kommentare sind köstlich.

Washington - Haben Sie den Begriff „Pareidolie“ schon mal gehört? Vielleicht eher nicht. „Als Pareidolie versteht man das Phänomen, in völlig abstrakten Dingen und Mustern vermeintliche Gesichter und vertraute Wesen oder Gegenstände erkennen zu können, wobei das bekannteste Beispiel dafür die Wolken-Bilder darstellen“, erklärt das Online-Lexikon für Psychologie und Pädagogik auf stangl.de.

Ein besonders schönes Beispiel von einem Gegenstand, der aussehen soll wie ein Mensch, kommt derzeit bei Facebook* zu Ehren: Dieses Steak soll aussehen wie Donald Trump*!

Facebook: Steak soll aussehen wie Donald Trump

Sehen Sie auch den US-Präsidenten darin? Natürlich kann man die Fettschicht zu seiner Frisur umdeuten und vielleicht auch Trump-Gesichtszüge darin erkennen. So sehen es zumindest viele Nutzer, die das Trump-Steak viral gehen ließen. Mehr als 15.000 Mal wurde das Foto inzwischen geteilt. Gepostet hat es der englische YouTuber Carl Bradbury.

Donald-Trump-Steak sorgt für köstliche Kommentare bei Facebook

Ob er der erste war, der es veröffentlicht hat? Das bleibt genauso unklar wie die Frage, ob Photoshop im Spiel war. Oder der „Koch“, dem das Steak untergekommen ist, in irgendeiner Weise daran rumgedrückt hat, bis es aussieht wie Donald Trump. Aber all das tut dem Schmunzler ja nicht unbedingt einen Abbruch. Und auch nicht den witzigen Bemerkungen.

„Warum sieht dieses Steak aus, als ob es gleich eine Mauer bauen würde?“, gab schon Bradbury die Vorlage. Eine der Reaktionen gibt man am besten unübersetzt auf Englisch wieder: „ I’ve seen a lot of steaks. No one knows more about steak than me. We have top people looking into steaks. Some great things great things are coming from steaks.“ Auch sonst sind die Kommentare so voll mit Wortspielen, dass man die wenigsten davon übersetzen kann. Bei „Warum sieht es aus wie Donald Trump mit Elvis‘ Frisur“ geht das allerdings. „Warum habe ich Trump gesehen, bevor ich ein Steak gesehen habe“, fragt sich ein anderer.

Andere Reaktionen zeigen, dass Donald Trump irgendwie überall ist. Sei es im Garten. Oder auch im Ofen. Ob Sie da was sehen, sei Ihnen selbst überlassen.

Für eine Art optische Täuschung sorgte kürzlich auch Philipp Amthor im Bundestag. Und eine der besten optischen Täuschungen ever bleibt ja dieses Mauer-Foto ...

Dagegen verblüfft die Ähnlichkeit des Sohns von CDU-Politiker Armin Laschet mit einem Hollywood-Star selbst die US-Presse.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Alex Brandon

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizisten entwaffnet: Mann weiter auf der Flucht
Eine Nadel im Heuhaufen? Der Mann, der vier Polizisten bedroht und ihnen die Waffen abgenommen hatte, ist noch immer auf der Flucht. Die Stadt Oppenau im Schwarzwald …
Polizisten entwaffnet: Mann weiter auf der Flucht
Hauskatze: Eher Begleiter als echtes Haustier
Katzen führen ihr eigenes Leben, ihre Bindung an bestimmte Menschen scheint oft locker. Das unterscheidet sie sehr von anderen Haustieren wie Hunden. Liegt es am …
Hauskatze: Eher Begleiter als echtes Haustier
„Viel tödlicher als Covid-19“: Heftiger Streit zwischen China und Nachbarland über angeblich neue Lungenentzündung
China kommt in der Coronavirus-Pandemie nicht zur Ruhe. Die chinesische Botschaft warnt vor einer angeblich neuartigen Lungenentzündung in Kasachstan - das Nachbarland …
„Viel tödlicher als Covid-19“: Heftiger Streit zwischen China und Nachbarland über angeblich neue Lungenentzündung
Wetter in Deutschland: Nach Tropensturm-Alarm nun die Sommer-Wende - doch eine Region hinkt hinterher
Das Wetter lässt in vielen Teilen Deutschlands zu wünschen übrig. Dann raste auch noch ein Tropensturm auf Deutschland zu. Alle Informationen im Wetter-Ticker.
Wetter in Deutschland: Nach Tropensturm-Alarm nun die Sommer-Wende - doch eine Region hinkt hinterher

Kommentare