+
Ein Doppeldecker-Bus ist in London von der Straße abgekommen und in ein Küchenstudio gekracht, dabei wurden neun Menschen verletzt. Foto: Isabel Infantes

Fahrer verlor wohl Bewusstsein

Doppeldecker-Bus kracht in Gebäude in London: Verletzte

Die roten Doppeldeckerbusse gehören zum Londoner Stadtbild dazu. Besonders begehrt sind die Sitze möglichst weit vorn im Oberdeck. Das wurde Passagieren bei einem Unfall jetzt fast zum Verhängnis.

London (dpa) - Ein Doppeldeckerbus ist am Donnerstag in ein Küchenstudio in London gerast. Zehn Menschen erlitten Verletzungen. Mehrere Fahrgäste waren auf der oberen Etage des Busses gefangen und mussten von Rettungskräften geborgen werden.

Der Fahrer gab Zeugen zufolge an, er habe kurz das Bewusstsein verloren. Er und zwei weitere Passagiere mussten ins Krankenhaus gebracht werden, wie der Nachrichtensender Sky News berichtete.

Der vordere Teil des Busses wurde bei dem Aufprall stark beschädigt und das Dach eingedrückt. Am Fahrzeug stieg Rauch auf. "Alle riefen: Feuer, Feuer!", berichtete eine 33-Jährige aus der Nachbarschaft der Nachrichtenagentur PA. Eine eingeklemmte Frau habe verzweifelt im Oberdeck an die Fenster gehämmert, bis Helfer sie befreien konnten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Große Empörung hat ein Pfarrer in Frankreich ausgelöst: Weil ein Baby während seiner Taufe weinte, verpasste er dem Kind eine Ohrfeige. Das Video wurde millionenfach …
Unfassbarer Vorfall: Priester ohrfeigt weinendes Baby bei Taufe - Video
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 90 Millionen Euro sind am Freitag im Jackpot.
Eurojackpot am 22.06.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst
Ein tropfender Wasserhahn kann einen in den Wahnsinn treiben. Doch wie entsteht eigentlich dieses nervige Geräusch? Das war bislang ein Rätsel. Bislang.
Tropfender Wasserhahn: Rätsel um "Plopp"-Geräusch gelöst
Schwerer Unfall auf deutscher Fregatte: „Standen vor einer gleißenden Feuerwand“
Auf der deutschen Fregatte "Sachsen" hat es beim Abfeuern einer Flugabwehrrakete einen schweren Unfall gegeben.
Schwerer Unfall auf deutscher Fregatte: „Standen vor einer gleißenden Feuerwand“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.