+
Ein Doppeldecker-Bus ist in London von der Straße abgekommen und in ein Küchenstudio gekracht, dabei wurden neun Menschen verletzt. Foto: Isabel Infantes

Fahrer verlor wohl Bewusstsein

Doppeldecker-Bus kracht in Gebäude in London: Verletzte

Die roten Doppeldeckerbusse gehören zum Londoner Stadtbild dazu. Besonders begehrt sind die Sitze möglichst weit vorn im Oberdeck. Das wurde Passagieren bei einem Unfall jetzt fast zum Verhängnis.

London (dpa) - Ein Doppeldeckerbus ist am Donnerstag in ein Küchenstudio in London gerast. Zehn Menschen erlitten Verletzungen. Mehrere Fahrgäste waren auf der oberen Etage des Busses gefangen und mussten von Rettungskräften geborgen werden.

Der Fahrer gab Zeugen zufolge an, er habe kurz das Bewusstsein verloren. Er und zwei weitere Passagiere mussten ins Krankenhaus gebracht werden, wie der Nachrichtensender Sky News berichtete.

Der vordere Teil des Busses wurde bei dem Aufprall stark beschädigt und das Dach eingedrückt. Am Fahrzeug stieg Rauch auf. "Alle riefen: Feuer, Feuer!", berichtete eine 33-Jährige aus der Nachbarschaft der Nachrichtenagentur PA. Eine eingeklemmte Frau habe verzweifelt im Oberdeck an die Fenster gehämmert, bis Helfer sie befreien konnten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boot findet Fischer nach 13 Stunden im Wasser
Ein Sturm wurde der "Dianne" zum Verhängnis. Das Fischerboot sank vor Australien, wie durch ein Wunder überlebte ein Crewmitglied. Doch vier seiner Kameraden bleiben …
Boot findet Fischer nach 13 Stunden im Wasser
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Sie ist hochgradig ansteckend, tödlich und auch heute noch nicht besiegt: Die Pest. Auf Madagaskar starben an daran jüngst über 100 Menschen.
Mehr als 100 Menschen auf Madagaskar an Pest gestorben
Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Ein 21-Jähriger Mann wollte in der Nacht vom Samstag auf Sonntag eigentlich Zivilcourage zeigen und einen Streit schlichten. Dadurch wurde er selbst zum Opfer.
Weil er schlichten wollte - 21-Jähriger niedergestochen
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle
Im niedersächsischen Celle musste die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken: Auf einer Hochzeitsfeier verlor der Bräutigam vollkommen die Kontrolle über sich …
Bräutigam verprügelt Braut - Hochzeitsnacht endet in Polizeizelle

Kommentare