+
Kurz nach dem Start ist ein Doppeldeckerflugzeug in Paulinenaue verunglückt.

Fünf Verletzte

Doppeldecker mit Reisegruppe verunglückt

Paulinenaue/Potsdam - Ein Doppeldeckerflugzeug mit einer Reisegruppe an Bord ist in Brandenburg kurz nach dem Start verunglückt. Dabei wurden fünf Insassen verletzt.

Wie die Polizei in Potsdam mitteilte, kamen die fünf Verletzten mit Prellungen und Schnittverletzungen ins Krankenhaus. Die Antonow war am Samstagabend vom Flugplatz Bienenfarm im Landkreis Havelland gestartet. Kurz darauf habe der 33 Jahre alte Pilot Probleme bemerkt und wollte den Flieger wieder landen, hieß es. Dabei überschlug sich die Maschine und blieb auf dem Dach in einem Feld liegen. Die zwölf Fluggäste im Alter zwischen 17 und 52 Jahren konnten selbstständig aus dem demolierten Doppeldecker klettern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Eine Neunjährige soll in Italien von ihren Eltern zur Prostitution gezwungen worden sein.
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Fast mit dem Tod bezahlt: Schwefelsäure in Toilette gekippt - zwei Schwerverletzte
Den Versuch, eine verstopfte Toilette mit Schwefelsäure freizubekommen, haben zwei Männer fast mit dem Leben bezahlt.
Fast mit dem Tod bezahlt: Schwefelsäure in Toilette gekippt - zwei Schwerverletzte
Berufsschüler sticht Ex-Freundin auf Schulflur nieder
Der Start in die neue Schulwoche ist für Berufsschüler in Goslar zum Alptraum geworden: In einer Unterrichtspause stach ein junger Mann vor aller Augen auf seine …
Berufsschüler sticht Ex-Freundin auf Schulflur nieder

Kommentare