+
Die Polizei hat in Krailling Plakate aufgehängt. Sie erhofft sich dadurch Hinweise aus der Bevölkerung

Doppelmord: Polizei sucht per Plakat Zeugen

Krailling - Die Polizei geht aufgrund der Indizien davon aus, dass der Onkel Thomas S. seine beiden Nichten Sharon und Chiara brutal ermordet hat. Jetzt werden in Krailling Fahndungsplakate aufgehängt.

Lesen Sie auch:

Wer hat diesen grünen Van gesehen?

Doppelmord in Krailling: Onkel ist dringend tatverdächtig

Mit der am Mittwoch begonnenen Aktion sollen Zeugen gesucht werden, teilte das Polizeipräsidium München mit. Der dringende Tatverdacht gegen den inhaftierten Onkel der Mädchen habe sich mit der Auswertung von Spuren erhärtet. Es sei aber wichtig, zu wissen, ob Zeugen sein Auto gesehen oder andere wichtige Beobachtungen gemacht haben. Vermutet wird demnach, dass der Wagen während der Tat in einer benachbarten Straße stand. Der Onkel schwieg bisher zu den Vorwürfen.

Die Schwestern Sharon (11) und Chiara (8) waren in der Nacht zum 24. März in der Wohnung der Familie getötet worden. Die Mutter fand ihre Leichen, als sie am frühen Morgen aus einer benachbarten Kneipe nach Hause kam. Ihr Schwager geriet unter Verdacht. Am Tatort war Blut des Mannes gefunden worden, er widersprach sich in Vernehmungen. Mit der Mutter hatte es einen Erbstreit gegeben.

Mord an Chiara und Sharon: Trauer in Krailling

Mord an Chiara und Sharon: Trauer in Krailling

Mit diesem Plakat sucht die Polizei Zeugen

Den Beschluss zur Fahndung mit Plakaten - die das Auto und auch den Onkel klar erkennbar zeigen - erließ laut Polizei die zuständige Ermittlungsrichterin auf Antrag der Staatsanwaltschaft. Beamte waren danach in Krailling unterwegs, um die Plakate in der Nachbarschaft des Tatorts aufzuhängen und zu verteilen. Vielfach suchten sie auch direkt das Gespräch mit Anwohnern. Einzelheiten zum Stand der Ermittlungen gaben Polizei und Staatsanwaltschaft nicht bekannt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Attacke mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Mitte Mai erfasste der Erpressungstrojaner "WannaCry" an einem Tag hunderttausende Computer, ein neuer Angriff breitete sich langsamer aus - traf aber mehr …
Neue Attacke mit Erpressungssoftware verursacht Chaos
Feuerwehren fordern besseren Brandschutz
Erst brennt ein Hochhaus in London, viele Menschen sterben. Experten prüfen dort weitere Wohntürme, sehen Feuergefahr. Dann müssen auch Bewohner eines Hochhauses in …
Feuerwehren fordern besseren Brandschutz
Münzwurf in Turbine: Chinesin verursacht stundenlange Flugverspätung
Peking - Der Start eines Flugzeugs in China hat sich mehrere Stunden verzögert, weil eine abergläubische Frau vor dem Abflug Münzen in eines der Triebwerke geworfen …
Münzwurf in Turbine: Chinesin verursacht stundenlange Flugverspätung
Mann wird von Bus angefahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus angefahren, steht auf und geht in Kneipe

Kommentare