Mordkommission ermittelt

Mann stirbt bei Feuer - Polizei vermutet Brandstiftung

Dortmund - In einem Mehrfamilienhaus in Dortmund ist in der Nacht zum Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Ein Mann kam ums Leben. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Mordkommission ermittelt.

Bei einem offenbar mutwillig gelegten Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Dortmund ist ein Mensch ums Leben gekommen. Vier weitere Personen erlitten bei dem Brand in der Nacht zum Sonntag in der nördlichen Innenstadt Rauchvergiftungen und kamen in Krankenhäuser, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten. Es sei von Brandstiftung auszugehen, hieß es weiter. Eine Mordkommission ermittelt. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
Nach den gelegten Bränden an zwei Bahnhöfen fahren die Züge von Berlin nach Hamburg wieder planmäßig. Probleme gibt es aber weiter zwischen Berlin und Hannover.
Zugverkehr nach Brandanschlägen noch immer eingeschränkt
LKA-Leibwächter schießt im Flughafen Tegel
Im Berliner Flughafen Tegel hat ein Leibwächter des Landeskriminalamtes aus Versehen einen Schuss aus seiner Dienstpistole abgegeben.
LKA-Leibwächter schießt im Flughafen Tegel
Marseille: Auto rast in zwei Bushaltestellen - eine Tote
Wenige Tage nach dem Anschlag von Barcelona ist ein Auto in der südfranzösischen Hafenstadt Marseille in zwei Bushaltestellen gefahren und hat einen Menschen getötet.
Marseille: Auto rast in zwei Bushaltestellen - eine Tote
Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert
Ein schrecklicher Unfall in einem Krankenhaus sorgt gerade für Fassungslosigkeit bei Familie, Freunden und dem Klinikpersonal: Eine Frau wurde von einem Aufzug halbiert.
Horror-Unfall: 26-jährige Mutter in Krankenhaus von Aufzug halbiert

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion