+
Eine Woche lang saßen zwei Bergsteiger auf dem Montblanc fest. Jetzt sind sie tot gefunden worden.

Drama am Montblanc: Französische Bergsteiger tot gefunden

Rom/Paris - Eine Woche lang saßen zwei französische Bergsteiger bei minus zehn Grad auf dem Montblanc fest. Jetzt gibt es die traurige Gewissheit: Die beiden sind tot.

Lesen Sie dazu auch:

Unwetter: Franzosen auf Montblanc gefangen

Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete, konnte ein Notarzt aus Aosta, Andrea Ortu, bei einer ersten Untersuchung nur noch den Tod feststellen. Eine offizielle Identifizierung werde später unternommen, sobald die Leichen der beiden Bergsteiger per Helikopter in Courmayeur ankommen. Die französische Bergrettung hatte die beiden “bewegungslosen“ Körper auf dem Grandes Jorasses gesichtet dank der roten Jacke eines der Bergsteiger.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn
Vöhringen - Beim Überholen auf der Autobahn 81 hat ein 26 Jahre alter Autofahrer am Samstag einen Kaminofen verloren - den hatte er mit offenstehender Kofferraumklappe …
Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

Kommentare