+
Nichts für Sauberkeitsfanatiker: Freizeitsportler robben unter Stacheldraht durch ein Schlammloch. Foto: Jan Woitas

Freizeitspaß

Dreckig und nass: Rund 3000 Läufer bei Matsch-Cross

Man muss schon fit sein, um in Markkleeberg mithalten zu können.

Markkleeberg (dpa) - Mehr als 3000 Freizeitsportler haben sich am Wochenende bei Leipzig in den Matsch geworfen. Sie nahmen am Markkleeberger See am Matschlauf "Cross Deluxe" teil.

"Superwetter, Superteilnehmer, Superhindernisse, viele Zuschauer - es hat alles gepasst", schwärmte Susann Zehl vom Veranstalter Sportfreunde Neuseenland am Sonntag. Die Erwartungen seien übertroffen worden.

Bei der siebten Auflage des Spektakels stand am Sonntag für mehr als 2000 Läufer auf acht Kilometern der Spaß im Vordergrund. Viele von ihnen seien in Kostümen an den Start gegangen, berichtete Zehl. Zuvor hatten sich am Samstag rund 1000 eher ambitionierte Sportler auf eine 16 Kilometer lange Strecke begeben.

Dabei führte nur ein kleiner Teil über befestigte Wege. Zum Start mussten die Jugendlichen, Frauen und Männer im Alter zwischen 14 und 75 Jahren den See durchschwimmen, ehe es laufend, watend, kriechend oder springend über 26 Hindernisse durch Tümpel, dunkle Röhren und über Schlammwände bis zur großen Rutsche wieder ins kühle Nass ging.

"Wir haben die Löcher extra noch einmal ausgehoben und gewässert", sagte Zehl. Kriechend durchquerten die Sportler unter anderem ein Schlammloch unter einem Stacheldrahtverhau; sie kletterten durch alte Traktorenreifen, über Seecontainer und Reifenstapel. Vorbild für den Hindernislauf ist das Tough Guy Race in England, das 1986 erstmals stattfand.

Cross Deluxe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich
Bielefeld - Teure Anrufe bei einer Sex-Hotline ließen erst die Telefonrechnung explodieren, und dann einen Mann, als der feststellte, dass der Nachbar sie getätigt …
Streit um Sex-Hotline-Anrufe endet beinahe tödlich

Kommentare