+
Die Lawine, unter der die Skifahrer begraben wurden.

Schweiz: Drei Bayern von Lawine getötet

Davos - Ihren Tod in einer Lawine haben drei Skifahrer aus Bayern wahrscheinlich selbst verursacht. Diese Vermutung bestätigte ein Sprecher der Kantonspolizei Graubünden am Montag der Nachrichtenagentur dpa.

“Alle Untersuchungen weisen bisher daraufhin, dass sie die Lawine selbst ausgelöst haben. Es gibt aber keine Zeugen“, sagte der Sprecher. Die drei Bayern waren am Wochenende in der Schweiz ums Leben gekommen.

Nach diesen Angaben waren vier Männer, die nach Polizeiangaben alle um die 40 Jahre alt waren, im Gebiet Gorigrad am Flüelapass zu einer Wanderung im Schnee aufgebrochen. Sie hatten neben Ski auch Snowboards dabei. Sie seien die Strecke zunächst aufgestiegen und hätten die Lawine dann wohl bei der Abfahrt ausgelöst, sagte der Sprecher. Die genaue Unfallursache stehe aber noch nicht fest, man habe sich bisher nur an den Spuren orientiert.

Einer der Männer hatte sich befreien können und die Rettungskräfte alarmiert. Obwohl alle Skifahrer mit Suchgeräten für Lawinen-Verschüttete ausgerüstet waren, kam für drei von ihnen jede Hilfe zu spät. Nach Angaben des Lawinenforschungsinstituts Davos galt für die Unfallregion die Lawinen-Gefahrenstufe “erheblich“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Video: Deutsche Kampfjets begleiten indisches Flugzeug
Karlsruhe - Ein indisches Passagierflugzeug hat eine falsche Funkfrequenz benutzt und so den Einsatz von zwei Abfangjägern über Deutschland ausgelöst. In dem Flugzeug …
Video: Deutsche Kampfjets begleiten indisches Flugzeug
Amok-Alarm in Mendener Berufsschule 
Menden - Hinweise auf einen Amokläufer versetzen eine kleine Stadt im Sauerland in Aufregung. Nach einer Stunde gibt es Entwarnung. Es handelte sich um einen Fehlalarm.
Amok-Alarm in Mendener Berufsschule 
Des Sexualmords Verdächtiger ist kein Jugendlicher mehr
Freiburg (dpa) - Im Fall des Sexualmords an einer Studentin in Freiburg wird der tatverdächtige Hussein K. voraussichtlich nach Erwachsenenstrafrecht angeklagt.
Des Sexualmords Verdächtiger ist kein Jugendlicher mehr
Gericht verwehrt Witwe das Sperma ihres toten Mannes
Ein Paar wünscht sich sehnlichst ein Kind. Weil es nicht klappt, setzt es auf künstliche Befruchtung. Doch dann stirbt der Ehemann nach einer Herztransplantation. Hat …
Gericht verwehrt Witwe das Sperma ihres toten Mannes

Kommentare