+
Blick auf den Piz Bernina in Pontresina. Foto: Gian Ehrenzeller/Archiv

Verunglückte Seilschaft

Drei Bergsteiger stürzen in der Schweiz in den Tod

Pontresina (dpa) - Drei Bergsteiger sind beim Aufstieg auf den 4048 Meter hohen Piz Bernina in der Schweiz in den Tod gestürzt.

Die Seilschaft war nach Behördenangaben vom Freitag auf der klassischen Aufstiegsroute über den Biancograt unterwegs, als sich am Donnerstag auf 3600 Metern Höhe das Unglück ereignete. Die drei Alpinisten stürzten rund 300 Meter ab. Ihre Leichen konnten erst am Freitag mit Hilfe eines Helikopters geborgen werden.

Was zum Absturz führte, ist noch unklar. Die Nationalität der Opfer wurde zunächst nicht mitgeteilt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schock-Fund im Kindergarten! Plötzlich raschelt es im Baum - was dort hängt, ist unfassbar
Großer Schock am Dienstag in einem Kindergarten! Plötzlich raschelt es im Baum - was dort hängt, kann erst niemand glauben.
Schock-Fund im Kindergarten! Plötzlich raschelt es im Baum - was dort hängt, ist unfassbar
Schock ihres Lebens: Frau flieht nach Ekel-Entdeckung aus Wohnung und sucht Hilfe bei Facebook
Schreck am Morgen: Eine Frau floh aus ihrer eigenen Wohnung. Zuvor hatte sie eine schockierende Entdeckung gemacht. 
Schock ihres Lebens: Frau flieht nach Ekel-Entdeckung aus Wohnung und sucht Hilfe bei Facebook
Brückeneinsturz in Genua - Augenzeuge schildert schreckliche Szenen 
Tragisches Unglück in der italienischen Hafenstadt Genua: Beim Einsturz der vierspurigen Autobahnbrücke der A10 sind am Dienstag mindestens 37 Menschen ums Leben …
Brückeneinsturz in Genua - Augenzeuge schildert schreckliche Szenen 
Mann will mit Freundin Sterne gucken - dann muss sie die Feuerwehr rufen 
Ein romantischer Ausflug auf ein Schuldach ist für einen 20-Jährigen eingeklemmt in einem Lüftungsschacht zu Ende gegangen.
Mann will mit Freundin Sterne gucken - dann muss sie die Feuerwehr rufen 

Kommentare