In 40 Meter Höhe

Mit zwei Promille auf Baukran - Großeinsatz 

Heidelberg - Mit bis zu zwei Promille Alkohol intus sind drei Männer in Heidelberg auf einen Baukran geklettert.

Sie setzten sich am frühen Samstagmorgen in etwa 30 bis 40 Metern Höhe auf den Ausleger des Krans, wie die Polizei mitteilte. Rufe der Beamten ignorierten sie. Erst als die Feuerwehr mit mehreren Wagen anrückte und eine Höhenrettung begann, gaben die Männer im Alter von 25 und 27 Jahren ihren Platz in schwindelerregender Höhe auf und klettern herunter. Der lebensgefährliche Ausflug wird sie wohl teuer zu stehen kommen: Sie müssen sich wegen Hausfriedensbruchs verantworten und die Kosten des Einsatzes tragen. Die Summe stand zunächst nicht fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare