Drei Jungen missbraucht - Verdächtiger tot

Schaafheim - Ein Mann, der im südhessischen Schaafheim drei Jungen sexuell missbraucht haben soll, ist kurze Zeit später tot in seiner Wohnung gefunden worden.

Der 48-Jährige soll die Teenager am Freitagnachmittag in seine Wohnung gelockt haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Darmstadt am Wochenende berichteten. Dort sei es zu sexuellen Übergriffen gekommen. Einige Stunden später hätten die Jungen die Wohnung wieder verlassen können.

Als die Polizei von den Vorgängen erfuhr, seien mehrere Streifenwagen zu dem Haus in dem 9000-Einwohner-Ort geeilt, sagte ein Sprecher der Polizei. Der dringend tatverdächtige Mann sei dann tot in seiner Wohnung gefunden worden. Die Todesursache und mögliche Hintergründe der Vorfälle nannten Polizei und Staatsanwaltschaft mit Hinweis auf laufende Ermittlungen nicht. Weitere Informationen seien am Montag zu erwarten, erklärte die Polizei am Sonntag. Eine Obduktion der Leiche wurde angeordnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall-Drama: Biene sticht Autofahrer - der überfährt vierköpfige Familie
Nach dem Stich einer Wespe hat ein 19-jähriger Autofahrer im bayerischen Roth die Kontrolle über seinen Wagen verloren und eine vierköpfige Familie angefahren.
Unfall-Drama: Biene sticht Autofahrer - der überfährt vierköpfige Familie
Ruß trug zum Aussterben der Dinosaurier bei
Vor etwa 66 Millionen Jahren starben nach dem Einschlag eines Asteroiden die Dinosaurier und ein Großteil aller anderen Tierarten aus. Eine aktuelle Studie gibt neue …
Ruß trug zum Aussterben der Dinosaurier bei
Preiserhöhungs-Spekulationen: Jetzt spricht der Flixbus-Boss
Wird Busfahren jetzt teurer? Die Preiserhöhungs-Spekulationen gibt es bereits länger: Jetzt spricht der Flixbus-Boss und bringt Klarheit. 
Preiserhöhungs-Spekulationen: Jetzt spricht der Flixbus-Boss
Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia
Angela Merkel macht hier Osterurlaub und im Sommer kommen tausende Gäste. Da wackelt auf Ischia die Erde, Häuser stürzen ein, Panik kommt auf. Menschen sterben oder …
Tote bei Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia

Kommentare