Drei Jungen missbraucht - Verdächtiger tot

Schaafheim - Ein Mann, der im südhessischen Schaafheim drei Jungen sexuell missbraucht haben soll, ist kurze Zeit später tot in seiner Wohnung gefunden worden.

Der 48-Jährige soll die Teenager am Freitagnachmittag in seine Wohnung gelockt haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Darmstadt am Wochenende berichteten. Dort sei es zu sexuellen Übergriffen gekommen. Einige Stunden später hätten die Jungen die Wohnung wieder verlassen können.

Als die Polizei von den Vorgängen erfuhr, seien mehrere Streifenwagen zu dem Haus in dem 9000-Einwohner-Ort geeilt, sagte ein Sprecher der Polizei. Der dringend tatverdächtige Mann sei dann tot in seiner Wohnung gefunden worden. Die Todesursache und mögliche Hintergründe der Vorfälle nannten Polizei und Staatsanwaltschaft mit Hinweis auf laufende Ermittlungen nicht. Weitere Informationen seien am Montag zu erwarten, erklärte die Polizei am Sonntag. Eine Obduktion der Leiche wurde angeordnet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Höhlendrama in der Schweiz: So geht es den eingeschlossenen Touristen
Bereits seit einigen Tagen harren die sieben Touristen im Schweizer „Höhlloch“ aus. Sie konnten den Rückweg wegen einem unerwarteten Wasseranstieg nicht mehr antreten. …
Höhlendrama in der Schweiz: So geht es den eingeschlossenen Touristen
Absonderlich: Kinderpornografisches Material in Kindertagesstätte gefunden
Eine Speicherkarte mit kinderpornografischen Bildern ist in einer Kindertagesstätte in der Westpfalz entdeckt worden.
Absonderlich: Kinderpornografisches Material in Kindertagesstätte gefunden
Sie macht ein Urlaubs-Selfie - und im Hintergrund passiert ein tragisches Unglück
Im australischen Grampians-Nationalpark ereignete sich ein tragisches Unglück, welches eine 24-jährige zufällig auf einem Selfie im Hintergrund festhält.
Sie macht ein Urlaubs-Selfie - und im Hintergrund passiert ein tragisches Unglück
Auto kracht unter Lkw - Mindestens ein Toter bei Unfall auf A38
Bei einem Unfall auf der Autobahn 38 in Thüringen ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen.
Auto kracht unter Lkw - Mindestens ein Toter bei Unfall auf A38

Kommentare