Mordkomplott: Drei Männer angeklagt

Stockholm - Die schwedische Staatsanwaltschaft hat drei Männer wegen Mordverschwörung gegen einen Mohammed-Karikaturisten angeklagt. Der hatte den Propheten als Hund gezeichnet.

Die Männer, die zwischen 23 und 26 Jahren alt und somalischer sowie irakischer Herkunft sind, waren am Vorabend des zehnten Jahrestages der Terroranschläge vom 11. September 2001 in Göteborg festgenommen worden.

Sie sollen geplant haben, den Künstler Lars Vilks zu erstechen. Dieser hatte den Propheten 2007 als Hund gezeichnet. Anschließend hatte er zahlreiche Morddrohungen erhalten.

Ursprünglich hatte die Polizei den Fall als Terrorermittlung eingestuft, ihn später aber als Mordkomplott behandelt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Kiloweise sammelten Forscher in den vergangenen 27 Jahren Insekten aus aufgestellten Fallen. Die Auswertung der Sammeldaten bestätigt: Die Insektenzahl schwindet …
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot
Nach eigenen Angaben ist der Anführer der pakistanischen Taliban, Khalifa Umar Mansoor, offenbar tot. Näher Angaben machten die Gotteskrieger nicht.
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare