Drei mutmaßliche Entführer gelyncht

Toluca - Eine aufgebrachte Menschenmenge hat in einem mexikanischen Dorf drei als Entführer beschuldigte Männer zu Tode geprügelt.

Wie die Behörden mitteilten, stürmten rund 300 Menschen am Freitagabend die Polizeiwache des Ortes San Mateo Hitzilzingo und zogen die drei Männer nach draußen. Als eine Frau sie als Entführer beschuldigte, schlugen mehrere Menschen auf sie ein und zündeten zwei der Opferan. In örtlichen Medien hatte es zuvor geheißen, die Männer hätten versucht, einen Jugendlichen zu entführen. Die Behörden bestätigten diese Berichte nicht.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
Eine Frau steht vor einer Kirche und hört plötzlich Stimmen. Kurze Zeit später finden Anwohner die 20-Jährige, wie sie sich mit ihren eigenen Händen die Augen auskratzt.
Frau kratzt sich beide Augen aus! Darum verlangten das unheimliche Stimmen von ihr
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Das staatliche Glücksspiel-System scheint vor dem Aus zu stehen. Kritiker warnen vor dem Lotto-Kollaps und erklären, wie es dazu kommen konnte.
„Nur noch eine Frage der Zeit“: Steht Lotto vor dem Aus?
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
In Heidelberg war ein Mann mit einem Messer bewaffnet unterwegs. Als er mit damit auf Polizisten zuging, schossen sie auf ihn. 
Heidelberg: Polizei schießt auf Mann mit Messer 
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen

Kommentare