+
Weibliche Polizei-Einsatzkräfte in Neu Dehli: schon wieder sorgt ein Fall von tödlicher Vergewaltigung für Unruhen in Indien.

Neuer Fall in Indien

Drei Schwestern vergewaltigt und getötet

Neu Delhi - In Indien sind drei Schwestern im Alter von fünf bis elf Jahren vergewaltigt und ermordet worden. Die Verdächtigen sind noch auf der Flucht.

Die Leichen der Mädchen wurden am 14. Februar in einem Dorfbrunnen in der Stadt Maharashtra entdeckt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Mädchen waren aus der Schule verschwunden.

Wütende Dorfbewohner blockierten mehrere Stunden lang eine Hauptstraße und verlangten Gerechtigkeit. Die Polizei sucht nach einer Gruppe von Verdächtigen. Die tödliche Vergewaltigung einer jungen Frau in einem Bus in Neu Delhi hatte landesweite Proteste gegen Gewalt gegen Frauen ausgelöst.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Indien: Menschenfressende Tiger versetzen Dörfer in Aufruhr
Neu Delhi (dpa) - Zwei Tiger sollen im Norden Indiens in den vergangenen Wochen sieben Menschen getötet und zum Teil gefressen haben. Die Bauern der Region um das …
Indien: Menschenfressende Tiger versetzen Dörfer in Aufruhr
Neu entdeckte Käferart tarnt sich als Ameisenhintern
Darmstadt (dpa) - Forscher der Technischen Universität Darmstadt haben eine neue Käferart beschrieben, die auf Ameisengesäßen reist. Nymphister kronaueri wurde auf dem …
Neu entdeckte Käferart tarnt sich als Ameisenhintern
Rangelei wird zur Tragödie: U-Bahn reißt Mann Bein ab
Berlin - Nach einem Streit wegen Nichtigkeiten stürzt ein junger Mann ins U-Bahn-Gleisbett und wird beim Herausklettern von einem Zug erfasst. Nach einer Notoperation …
Rangelei wird zur Tragödie: U-Bahn reißt Mann Bein ab
Sieben Tote? Panik wegen menschenfressenden Tigern
Neu Delhi - Zwei Tiger sollen im Norden Indiens binnen einer Woche sieben Menschen getötet und zum Teil gefressen haben.
Sieben Tote? Panik wegen menschenfressenden Tigern

Kommentare