+
Weibliche Polizei-Einsatzkräfte in Neu Dehli: schon wieder sorgt ein Fall von tödlicher Vergewaltigung für Unruhen in Indien.

Neuer Fall in Indien

Drei Schwestern vergewaltigt und getötet

Neu Delhi - In Indien sind drei Schwestern im Alter von fünf bis elf Jahren vergewaltigt und ermordet worden. Die Verdächtigen sind noch auf der Flucht.

Die Leichen der Mädchen wurden am 14. Februar in einem Dorfbrunnen in der Stadt Maharashtra entdeckt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Mädchen waren aus der Schule verschwunden.

Wütende Dorfbewohner blockierten mehrere Stunden lang eine Hauptstraße und verlangten Gerechtigkeit. Die Polizei sucht nach einer Gruppe von Verdächtigen. Die tödliche Vergewaltigung einer jungen Frau in einem Bus in Neu Delhi hatte landesweite Proteste gegen Gewalt gegen Frauen ausgelöst.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sklaverei im Hotel: Urteil gegen arabische Prinzessinen
Acht Prinzessinnen aus dem Morgenland bewohnen die komplette Etage eines Luxushotels. Ihre Dienstboten aber erleben alles andere als ein Märchen aus Tausendundeiner …
Sklaverei im Hotel: Urteil gegen arabische Prinzessinen
Ehefrau aus Eifersucht erstochen: Zwölf Jahre Haft für Syrer
Der Prozess gegen einen 54-jährigen Syrer ist in Stralsund nun zu Ende gegangen. Wegen der Tötung seiner Frau wurde er zu zwölf Jahren Haft verurteilt.
Ehefrau aus Eifersucht erstochen: Zwölf Jahre Haft für Syrer
Chinesische Behörden wollen peinliche Übersetzungen ausmerzen
Sie sind immer mal wieder für einen Lacher im Internet gut: Die zum Teil urkomischen Übersetzungspannen aus dem Chinesischen in China. Doch damit soll jetzt Schluss sein.
Chinesische Behörden wollen peinliche Übersetzungen ausmerzen
Defekter Kühlschrank verursachte Hochhausbrand in London
Die Brandursache ist geklärt. Jetzt erwägen die Ermittler in London eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung. Wie viele Menschen sich während der Katastrophe im Grenfell …
Defekter Kühlschrank verursachte Hochhausbrand in London

Kommentare