+
Weibliche Polizei-Einsatzkräfte in Neu Dehli: schon wieder sorgt ein Fall von tödlicher Vergewaltigung für Unruhen in Indien.

Neuer Fall in Indien

Drei Schwestern vergewaltigt und getötet

Neu Delhi - In Indien sind drei Schwestern im Alter von fünf bis elf Jahren vergewaltigt und ermordet worden. Die Verdächtigen sind noch auf der Flucht.

Die Leichen der Mädchen wurden am 14. Februar in einem Dorfbrunnen in der Stadt Maharashtra entdeckt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Mädchen waren aus der Schule verschwunden.

Wütende Dorfbewohner blockierten mehrere Stunden lang eine Hauptstraße und verlangten Gerechtigkeit. Die Polizei sucht nach einer Gruppe von Verdächtigen. Die tödliche Vergewaltigung einer jungen Frau in einem Bus in Neu Delhi hatte landesweite Proteste gegen Gewalt gegen Frauen ausgelöst.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Für seinen nächsten Strafprozess holt sich Bill Cosby einen Anwalt der bereits Popstar Michael Jackson vertreten hat. Im ersten Prozess gelangten die Geschworenen zu …
Bill Cosby heuert Star-Anwalt für neuen Strafprozess an
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Mehrere Tage war es still um die Sängerin Taylor Swift in den sozialen Medien. Nun meldete sich die Blondine zurück: Mit einem seltsamen Video.
Taylor Swift postet rätselhaften Clip
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Er wollte eine Kutsche, die voller Kinder waren, überholen. Doch dann kam ihm ein anderes Auto entgegen. Mit voller Wucht prallte der 22-Jährige gegen die Kinder. 
Motorradfahrer stößt mit Kutsche voller Kinder zusammen - tot
Frauenleiche aus dem Øresund geborgen - ist es die schwedische Journalistin?
In einem Gewässer in Kopenhagen ist eine Frauenleiche gefunden worden. Die Identität der Frau gab die Polizei noch nicht bekannt. Einen Verdacht gibt es aber.
Frauenleiche aus dem Øresund geborgen - ist es die schwedische Journalistin?

Kommentare