Drei Strafzettel für Auto mit Leiche

Albuquerque - Parkplatzwächter einer Universität haben einem auf dem Campus abgestellten Auto drei Strafzettel verpasst, ohne die Frauenleiche auf dem Fahrersitz zu bemerken. Warum ihnen die Tote nicht auffiel:

Polizisten fanden die Leiche der 47-Jährigen schließlich in dem SUV-Mietwagen am 11. November. Ihr Mann hatte sie eine Woche zuvor als vermisst gemeldet. Eine Polizeisprecherin in Albuquerque, Trish Hoffman, sagte am Mittwoch, es handele sich offenbar um einen Selbstmord und die Polizei habe die Ermittlungen abgeschlossen.

Es hätte nichts geändert, wenn die Frau früher entdeckt worden wäre. Der Fahrersitz sei in die Liegeposition gestellt gewesen und die Leiche sei deshalb nicht ohne weiteres zu sehen gewesen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare