Drei Strafzettel für Auto mit Leiche

Albuquerque - Parkplatzwächter einer Universität haben einem auf dem Campus abgestellten Auto drei Strafzettel verpasst, ohne die Frauenleiche auf dem Fahrersitz zu bemerken. Warum ihnen die Tote nicht auffiel:

Polizisten fanden die Leiche der 47-Jährigen schließlich in dem SUV-Mietwagen am 11. November. Ihr Mann hatte sie eine Woche zuvor als vermisst gemeldet. Eine Polizeisprecherin in Albuquerque, Trish Hoffman, sagte am Mittwoch, es handele sich offenbar um einen Selbstmord und die Polizei habe die Ermittlungen abgeschlossen.

Es hätte nichts geändert, wenn die Frau früher entdeckt worden wäre. Der Fahrersitz sei in die Liegeposition gestellt gewesen und die Leiche sei deshalb nicht ohne weiteres zu sehen gewesen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Wohlhabend fühlt man sich als Immobilienbesitzer
Berlin (dpa) - Immobilien und anderes Eigentum sind den Menschen in Deutschland heute viel wichtiger als noch vor wenigen Jahren. Zum Wohlstand gehört für die meisten …
Studie: Wohlhabend fühlt man sich als Immobilienbesitzer
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Sie dachte, er wäre eine Fälschung und hatte keine Ahnung, wie wertvoll der Stein war: Ein Billig-Kauf im Ramschladen ist für eine Britin zum unverhofften Glücksfall …
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Polizei entdeckt zwei Tote in Essener Wohung
In einer Essener Wohnung hat womöglich ein Sohn seine Eltern erstochen. Der 38-Jährige rief selbst die Polizei. Er war schwer verletzt als die Beamten eintrafen.
Polizei entdeckt zwei Tote in Essener Wohung
Polizeihund muss 300 Unfall-Gaffer im Zaum halten
Weil wieder einmal aggressive Unfall-Gaffer die Arbeit der Polizei in Duisburg massiv erschwert haben, mussten die Beamten zu einem radikalen Mittel greifen.
Polizeihund muss 300 Unfall-Gaffer im Zaum halten

Kommentare