+
Der Wagen überschlug sich. Foto: Sdmg/Friebe

Unfall nach Verfolgungsjagd: Drei Menschen getötet

Dramatisches Ende einer Verfolgungsjagd: Auf einer Bundesstraße in Baden-Württemberg sterben drei Menschen auf der Flucht vor der Polizei. Zunächst war ihr Wagen in eine Geschwindigkeitskontrolle geraten.

Filderstadt (dpa) - Bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei hat es nahe des Stuttgarter Flughafens einen Unfall mit drei Toten gegeben. Der verfolgte Wagen prallte in der Nacht auf der B27 zwischen Filderstadt-West und Filderstadt-Ost auf einen in einer Parkbucht stehenden Lkw.

Fahrer, Beifahrer und ein Mitfahrer auf der Rückbank seien sofort tot gewesen, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Das Auto war vor der Verfolgungsjagd auf der Autobahn 8 nahe der Anschlussstelle Leonberg-West in eine mobiletskontrolle der Polizei gefahren. Daraufhin nahmen Beamte in einem Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn die Verfolgung des Wagens auf. Wieso das verfolgte Auto in den Lkw fuhr, ist unklar.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raketen-Mann Mike feuert sich in Richtung All - aus einem Grund
Mike Hughes möchte beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist. Das klingt verrückt, ist aber wahr. Mit einer selbst gebauten Rakete aus Altmetall will sich der Amerikaner …
Raketen-Mann Mike feuert sich in Richtung All - aus einem Grund
Vergrabene Frauenleiche in Waldstück entdeckt: Sohn gesteht die Tat
Kinder spielen in einem Wald in Oberbayern. Dabei machen sie eine grausame Entdeckung: Sie finden die Leiche einer Frau. Schnell wird klar - die Frau wurde gewaltsam …
Vergrabene Frauenleiche in Waldstück entdeckt: Sohn gesteht die Tat
Bestialischer Geruch: Stinkendes Paket mit Damenschuhen löst Großeinsatz in Postfiliale aus
Ein übel riechendes Paket hat in Baden-Württemberg einen Großeinsatz ausgelöst.
Bestialischer Geruch: Stinkendes Paket mit Damenschuhen löst Großeinsatz in Postfiliale aus
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“
Es hört sich eher nach einem Sci-Fi-Drehbuch an: Der Russe Boriska Kipriyanovich behauptet, er habe vor seinem Leben auf der Erde bereits auf dem Mars gewohnt. Er …
Er behauptet, er habe auf dem Mars gelebt - „Es gibt dort unterirdische Städte“

Kommentare