Indiana

Drei Tote bei Schießerei in US-Supermarkt

Elkhart - Bluttat in einem Supermarkt im US-Staat Indiana: Ein Mann erschießt zwei Menschen, die Polizei tötet den Schützen.

Ein 22 Jahre alter Mann hat in einem US-Supermarkt um sich geschossen und dabei eine Kundin und eine Mitarbeiterin getötet. Bewaffnet mit einem Jagdmesser und einer Großkaliber-Pistole hatte er am Mittwochabend (Ortszeit) „Martin's Super Market“ in der Kleinstadt Elkhart im US-Bundesstaat Indiana betreten. Nach Angaben der Polizei tötete er dabei eine 20 Jahre alte Angestellte des Supermarkts und eine 44-Jährige, die in dem Geschäft einkaufte.

Polizisten erschossen den Täter. „Wir glauben, dass es ein einzelner Schütze war, und er ist tot“, sagte Sergeant Trent Smith von der Polizei des Bundesstaats. Bei dem Schützen soll es sich um einen jungen Mann handeln, der in der Region lebte. Der Täter habe seine Opfer vermutlich nicht gekannt, hieß es in einer Mitteilung der Indiana State Police.

Beileid auf Facebook

Auch am Donnerstag liefen die Ermittlungen. „Es ist ein sehr großer Tatort“, sagte Smith laut der Lokalzeitung „The Elkhart Truth“. Auch die Aufzeichnungen der Videokameras müssten ausgewertet werden. Umliegende Geschäfte waren während des Vorfalls vorübergehend abgeriegelt worden.

Der Sohn einer Supermarkt-Mitarbeiterin, die rechtzeitig in Sicherheit gebracht worden war, zeigt sich entsetzt. „Nicht einmal mehr im Lebensmittelgeschäft ist man mehr sicher“, sagte er der Zeitung „The Elkhart Truth“. Auf der Facebook-Seite des Supermarkts bedankten sich die Betreiber für das Beileid aus der Gemeinde. Hunderte drückten dort in Kommentaren ihr Mitgefühl aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil im Prozess um tödliche Teufelsaustreibung erwartet
Frankfurt/Main (dpa) - Im Prozess um eine tödliche Teufelsaustreibung in einem Frankfurter Hotel wird heute das Urteil erwartet. Bei dem Exorzismus war im Dezember 2015 …
Urteil im Prozess um tödliche Teufelsaustreibung erwartet
15.000-Volt-Leitung stürzt in Hamburg auf ICE
Hamburg - Eine 15.000-Volt-Oberleitung ist am Sonntagabend im Hamburger Hauptbahnhof gerissen und auf einen einfahrenden ICE gestürzt. Ein Teil der mehr als 400 …
15.000-Volt-Leitung stürzt in Hamburg auf ICE
„Falcon 9“ mit Nachschub auf dem Weg zur ISS
Cape Canaveral - Die sechs Astronauten der ISS dürfen sich auf Nachschub freuen. Am Mittwoch sollen mit der Dragon-Raumfähre von SpaceX 2,75 Tonnen Fracht bei ihnen …
„Falcon 9“ mit Nachschub auf dem Weg zur ISS
Zwei Jungen getötet: Haftbefehl gegen Vater erlassen
Vaihingen/Enz - Eine Mutter will ihre beiden Kinder abholen - und findet deren Leichen. Noch am Ort wird der Vater der Jungen festgenommen.
Zwei Jungen getötet: Haftbefehl gegen Vater erlassen

Kommentare