Unglück in Koblenz

Drei Tote bei Wohnhausbrand

Koblenz - Tragisches Unglück: Bei einem Wohnhausbrand in Koblenz sind drei Menschen ums Leben gekommen.

Nach ersten Angaben der Polizei handelt es sich dabei vermutlich um den 68 Jahren alten Hausbesitzer, seine 80 Jahre alte Ehefrau und seine 92 Jahre alte Mutter. Die Rettungskräfte fanden die verkohlten Leichen am Sonntagmorgen in den Trümmern des abgebrannten Hauses. Wie es zu dem verheerenden Feuer kommen konnte, war zunächst unklar. Als die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag zu dem Haus kam, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern. Erst am Vormittag konnte der Brand gelöscht werden. Die Polizei rechnet mit einem Schaden von mehreren Hunderttausend Euro. Klarheit über die Identität der Toten soll eine gerichtsmedizinische Untersuchung bringen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
In Irland kostete "Ophelia" mindestens drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Tausende hatten keinen Strom. Am Dienstag soll sich dort die Lage normalisieren. Der …
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Seit mehr als einem Jahr kreist "Tiangong 1" unkontrolliert um die Erde und verliert an Höhe. Nicht alle Teile werden wohl beim Wiedereintritt in die Atmosphäre …
Chinesisches Raumlabor stürzt ab: Warnung vor Trümmern
Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht
In dem kleinen Ort in Brandenburg herrschte Entsetzen, als bekannt wurde, dass ein junger Mann auf seiner Flucht zwei Polizisten überfuhr. Er soll zuvor seine Großmutter …
Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt

Kommentare