Unglück in Koblenz

Drei Tote bei Wohnhausbrand

Koblenz - Tragisches Unglück: Bei einem Wohnhausbrand in Koblenz sind drei Menschen ums Leben gekommen.

Nach ersten Angaben der Polizei handelt es sich dabei vermutlich um den 68 Jahren alten Hausbesitzer, seine 80 Jahre alte Ehefrau und seine 92 Jahre alte Mutter. Die Rettungskräfte fanden die verkohlten Leichen am Sonntagmorgen in den Trümmern des abgebrannten Hauses. Wie es zu dem verheerenden Feuer kommen konnte, war zunächst unklar. Als die Feuerwehr in der Nacht zum Sonntag zu dem Haus kam, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern. Erst am Vormittag konnte der Brand gelöscht werden. Die Polizei rechnet mit einem Schaden von mehreren Hunderttausend Euro. Klarheit über die Identität der Toten soll eine gerichtsmedizinische Untersuchung bringen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare