3 US-Muslime wegen Taliban-Unterstützung verhaftet

Miami - Ein muslimischer Geistlicher in Miami und zwei seiner Mitarbeiter sind wegen Unterstützung der pakistanischen Taliban am Samstag verhaftet worden. Alle drei Männer seien US-Bürger, teilten Behördensprecher mit.

Ihnen werde vorgeworfen, 50.000 Dollar (35.000 Euro) an die pakistanischen Taliban weitergeleitet zu haben, die vom US-Außenministerium als terroristische Organisation betrachtet werden. Mit dem Geld sollen Waffen gekauft und die Familien von Kämpfern unterstützt worden sein.

Die pakistanischen Taliban haben sich am Freitag zum Anschlag auf eine pakistanische Polizeiakademie bekannt, bei dem 87 Menschen getötet worden. Es habe sich um Vergeltung für die Tötung von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden gehandelt, erklärte ein Sprecher.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Bei einem schweren Gartenunfall in Hamburg hat sich ein 80 Jahre alter Mann lebensgefährliche Verbrennungen zugezogen.
Rentner stolpert mit Bunsenbrenner in der Hand: Lebensgefährlich verletzt
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Die BA strebt jetzt einen "fast normalen …
Flugbetrieb bei British Airways weiter gestört
Privatjet von Elvis versteigert
Washington (dpa) - Ein Privatjet, der einst von Rock'n'Roll-Legende Elvis Presley (1935-1977) genutzt wurde, ist jetzt bei einer Online-Auktion versteigert worden.
Privatjet von Elvis versteigert
Tierquälerei: Männer füllen kleinen Alligator mit Bier ab 
Tierschützer und Snapchat-User sind über diese Art der Tierquälerei entsetzt: Zwei Männer haben einen kleinen Alligator Bier verabreicht und die Bilder davon ins Netz …
Tierquälerei: Männer füllen kleinen Alligator mit Bier ab 

Kommentare