+
Tatort in Unterschach bei Ravensburg: In diesem Haus soll ein Mann seine Frau und seine beiden Stieftöchter erschlagen haben. Foto: Felix Kästle

Dreifachmord: 53-Jähriger fürchtete wohl Trennung von Frau

Ravensburg (dpa) - Der Dreifachmord in Ravensburg geht nach ersten Ermittlungen wohl auf eine tiefe Beziehungskrise zurück. Der 53-Jährige habe wohl die Trennung von seiner Frau befürchtet, sagte Vizepolizeipräsident Uwe Stürmer bei einer Pressekonferenz.

Die aus Thailand stammende Frau könnte demnach einen neuen Freund gehabt haben. Der Haftbefehl wegen Mordes erging nach Darstellung der Ermittler wegen niedriger Beweggründe.

Der Verdächtige soll gewartet haben, bis die drei Opfer schlafen, sagte Oberstaatsanwalt Karl-Josef Diehl in Ravensburg. Der Verdächtige soll im angetrunkenen Zustand seine Frau und deren 14 und 18 Jahre Töchter mit einem Beil und einem Messer getötet haben. Seine fünf Jahre alte Tochter überlebte. Er hatte die Tat gestanden.

Pressemitteilung Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sessellift defekt: 100 Fahrgäste in luftiger Höhe gefangen
Filzmoos - Etwa 100 Wintersportler haben am Montag im österreichischen Pongau mehr als eine Stunde lang in einem defekten Sessellift festgesteckt.
Sessellift defekt: 100 Fahrgäste in luftiger Höhe gefangen
Angst vor Gewalt: 16 Städte sagen Karneval in Brasilien ab
Vitoria (dpa) - Aus Angst vor einer Gewalteskalation haben 16 Städte im brasilianischen Bundesstaat Espírito Santo die Karnevalsfeiern abgesagt. Grund sei die Krise der …
Angst vor Gewalt: 16 Städte sagen Karneval in Brasilien ab
Mann attackiert Nachbar mit Axt und Machete
Laußig - Mit einer Axt und einer Machete bewaffnet ist ein 58-Jähriger in Laußig (Sachsen) auf seinen Nachbarn losgegangen.
Mann attackiert Nachbar mit Axt und Machete
Barmer: Immer mehr junge Erwachsene leiden an Kopfschmerzen
Kopfschmerzen können einem den Alltag vermiesen. Auf lange Sicht gefährden sie sogar die berufliche Existenz. Medikamente helfen nicht immer - manchmal tut es Sport.
Barmer: Immer mehr junge Erwachsene leiden an Kopfschmerzen

Kommentare