Dreijährige stürzt von Brücke - leicht verletzt

Saint-Jean-Pied-de-Port - Ein dreijähriges Mädchen ist in Südfrankreich von einer Brücke gestürzt, nachdem ihre Eltern sie für ein Foto auf das Geländer gesetzt hatten.

Wie durch ein Wunder kam das Kind mit leichten Verletzungen davon, teilte die Polizei am Sonntag in Saint-Jean-Pied-de-Port im Département Pyrénées-Atlantiques am Sonntagabend mit. Der Sturz ging wegen des unter der Brücke fließenden Flusses glimpflich ab.

Das aus Bilbao in Spanien stammende Mädchen stürzte sechs Meter tief, nachdem es rückwärts von dem Brückengeländer gefallen war, auf das ihre Eltern sie neben ihre ältere Schwester gesetzt hatten. Die Dreijährige wurde mit leichten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amerikanerin beschimpft deutsche Flughafenpolizei als Nazis - der Grund verblüfft
Sie beschimpfte Polizisten am Frankfurter Flughafen als „beschissene deutsche Nazi-Polizei“ - nun wird gegen eine Amerikanerin ermittelt.
Amerikanerin beschimpft deutsche Flughafenpolizei als Nazis - der Grund verblüfft
Gaffer filmt sterbenden Motorradfahrer - und kommt mit Geldstrafe davon
Er filmte einfach weiter und behinderte sogar noch die Einsatzkräfte: Trotzdem belegte ein Gericht einen Gaffer nun nur mit einer Geldstrafe.
Gaffer filmt sterbenden Motorradfahrer - und kommt mit Geldstrafe davon
Lüneburger Morde: War der Gärtner ein Serienmörder?
Die Lüneburger Polizei deckt auf, dass immer mehr Morde mit dem mutmaßlichen Täter in Verbindung stehen. Der Fall dauert schon fast 30 Jahre lang an.
Lüneburger Morde: War der Gärtner ein Serienmörder?
Ex-Besitzerin von Hitlers Geburtshaus will höhere Entschädigung
Die ehemalige Besitzerin des Geburtshauses von Hitler ist enteignet worden - und soll dafür eine Entschädigung erhalten. Doch das Angebot ist ihr nicht hoch genug.
Ex-Besitzerin von Hitlers Geburtshaus will höhere Entschädigung

Kommentare