Dreijährige stürzt von Brücke - leicht verletzt

Saint-Jean-Pied-de-Port - Ein dreijähriges Mädchen ist in Südfrankreich von einer Brücke gestürzt, nachdem ihre Eltern sie für ein Foto auf das Geländer gesetzt hatten.

Wie durch ein Wunder kam das Kind mit leichten Verletzungen davon, teilte die Polizei am Sonntag in Saint-Jean-Pied-de-Port im Département Pyrénées-Atlantiques am Sonntagabend mit. Der Sturz ging wegen des unter der Brücke fließenden Flusses glimpflich ab.

Das aus Bilbao in Spanien stammende Mädchen stürzte sechs Meter tief, nachdem es rückwärts von dem Brückengeländer gefallen war, auf das ihre Eltern sie neben ihre ältere Schwester gesetzt hatten. Die Dreijährige wurde mit leichten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Camperin in Bonn vergewaltigt: Prozess beginnt
Der Fall sorgte bundesweit für Aufsehen: Ein Mann soll nachts ein junges Paar beim Zelten überfallen und die Frau vor den Augen ihres Freundes vergewaltigt haben. Jetzt …
Junge Camperin in Bonn vergewaltigt: Prozess beginnt
Chaos nach Stromausfall am Flughafen von Sydney
Nach einem Stromausfall geriet der Flugplan zahlreicher Passagiere in Sydney völlig durcheinander.  
Chaos nach Stromausfall am Flughafen von Sydney
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Nach einer kirchlichen Andacht eröffnet ein junger Mann im US-Bundesstaat Tennessee das Feuer auf Gläubige - anscheinend wahllos. Das Motiv bleibt zunächst unklar.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Erde bebt wieder in Mexiko - Todeszahl steigt auf rund 320
Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Erdbebens vom 19. September, da wird Mexiko erneut von Erdstößen erschüttert. Das Zentrum …
Erde bebt wieder in Mexiko - Todeszahl steigt auf rund 320

Kommentare