+
Tür weg: Insgesamt 22 Türen sind an Autobahnraststätten in Brandenburg gestohlen worden.

Dreiste Diebe: 22 Klotüren gestohlen

Potsdam - Wer macht denn so was? An Brandenburger Autobahnabschnitten sind insgesamt 22 Edelstahltüren von Toilettenhäusern gestohlen worden.

Die Polizei hat bislang keine Spur von den Tätern. Die Metalldiebe haben auf den Raststätten Kersdorfer See, Briesenluch, Lebbiner Heide, Berliner Ustromtal und auf dem Parkplatz Kalkberge entlang der A 12 zugeschlagen. Die Türen hatten einen nicht unerheblichen Wert: Da es keine Standardmasse, sondern Spezialanfertigungen sind, "ist der Preis relativ hoch", sagte Gabi Jentzsch von der Produktionsabteilung des Spezialbauunternehmen Hering in Burbach." Eine komplette Tuer-Anlage koste zwischen 5000 und 6000 Euro. Insgesamt sei laut Polizei ein Schaden von rund 110.000 Euro entstanden. Den müsse letztlich der Steuerzahler begleichen, denn „die Ausstattungen an den Autobahnen werden komplett vom Bund finanziert", sagte Cornelia Mitschka vom Landesbetrieb Strassenwesen.

dapd

Metalldiebe schlagen in Brandenburg zu: 22 Klotüren fehlen

Metalldiebe schlagen in Brandenburg zu: 22 Klotüren fehlen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare