Dreister Millionenraub in US-Spielcasino

Las Vegas - Ein Räuber ist in der amerikanischen Casino-Stadt Las Vegas mit Jetons im Wert von mehr als 1,5 Millionen Dollar entkommen. Seine Aktion dauerte gerade mal zwei bis drei Minuten. Wie ihm das gelang:

Der bewaffnete Mann fuhr in der Nacht zum Dienstag mit seinem Motorrad bei dem vornehmen Bellagio-Casino vor und erbeutete mit Helm und vorgehaltener Waffe an Spieltischen die Chips. “Er parkte, lief rein, führte den Raub aus und lief wieder raus“, sagte Polizei-Ermittler Clint Nichols der Zeitung “Las Vegas Review-Journal“. Das Ganze habe sich in zwei bis drei Minuten abgespielt, niemand wurde verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Der Bayreuther Polizei ist am Freitagnachmittag bei einem Tweet ein Fauxpas unterlaufen. Wegen eines abgebildeten Dirndl-Dekolletés handelten sich die Beamten eine Rüge …
Holz vor der Hütt‘n - Polizei-Tweet sorgt für Empörung bei Frauen
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel
Horst Schürmann ist seit mehr als zwei Jahren obdachlos. Der Rentner lebt in seinem Auto und beschäftigt unter anderem die Caritas und seine Heimatstadt Solingen.
Aus der Wohnung geworfen: Rentner lebt seit zwei Jahren in seinem Opel

Kommentare