Dresden: Feuerwehr spritzt Panda vom Baum

Dresden - Einen ausgerissenen Kleinen Panda hat die Feuerwehr in Dresden mit einem starken Wasserstrahl von einem Baum gespritzt. Hat er sich dabei schwer verletzt?

Der kleine Bär fiel dabei aus großer Höhe auf den Boden. Nun soll untersucht werden, ob das Tier sich dabei verletzte, wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte.

Der Kleine Panda war den Angaben zufolge am Donnerstag aus seinem Gehege im Dresdner Zoo ausgerissen und hatte sich auf einem Baum versteckt. Tierpfleger konnten den Ausreißer nicht einfangen und riefen die Feuerwehr zu Hilfe. Weil auch der Einsatz mit einer Drehleiter und einem Käscher ohne Erfolg blieb, wurde das Tier mit einem Wasserstrahl vom Baum gespritzt. Dabei stürzte der Panda aus großer Höhe und schlug auf einer Wiese auf.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Ob sich das Tier dabei ernsthaft verletzte, war am Freitagmorgen noch unklar. Nach der Aufregung musste der Bär erst zu Ruhe kommen und sollte am Freitagmorgen genauer untersucht werden, wie eine Sprecherin des Zoos erklärte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine …
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Suche nach vermisstem Flug MH370 wird eingestellt
Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot
Washington - Er war der letzte Astronaut, der den Mond betrat: Eugene Cernan. Am Montag starb der inzwischen 82-jährige US-Astronaut nach langen gesundheitlichen …
Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot

Kommentare