+
Noch ist die dritte Brücke in der Konstruktionsphase.

Umstrittenes Projekt

Ende August: Eröffnung dritter Brücke über Bosporus

Istanbul - Die dritte Brücke, die den asiatischen und europäischen Teil der türkischen Millionenmetropole Istanbul verbindet, soll Ende August vollständig eröffnet werden.

Die Yavuz-Sultan-Selim-Brücke werde voraussichtlich am 26. August für den Verkehr freigegeben, sagte Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan am Donnerstag bei einem Empfang in Ankara.

Die Hängebrücke über die Meerenge Bosporus war schon im März fertiggestellt worden. Nach türkischen Medienberichten ist sie achtspurig und 1,4 Kilometer lang.

Der Bau liegt nördlich der „ersten“ und „zweiten“ Bosporus-Brücken und soll diese entlasten. Gegner des Projekts kritisieren dagegen, durch die mit dem Bau einhergehende Verstädterung werde der Verkehr zu- und nicht abnehmen. Umweltschützer beklagen zudem die Zerstörung von Wäldern im Norden Istanbuls.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei schießt auf Mann an Berliner Krankenhaus
Berlin - Schrecksekunden vor einem Berliner Krankenhaus. Ein Mann soll die Polizei mit einer Waffe bedroht haben. Ein Beamter schießt auf den Angreifer und trifft ihn am …
Polizei schießt auf Mann an Berliner Krankenhaus
Blutiges Familiendrama in Nordrhein-Westfalen
Der grausigen Tat soll ein Ehestreit vorausgegangen sein: In Ostwestfalen ersticht ein Vater zwei seiner Kinder und sich selbst. Das dritte Kind, eine Dreijährige, …
Blutiges Familiendrama in Nordrhein-Westfalen
Überbuchte Flieger: United will satte Entschädigungen zahlen
Der rabiate Rauswurf eines Passagiers aus einem Flieger entwickelte sich für United Airlines zu einem PR-Alptraum. Die US-Fluggesellschaft will nun kundenfreundlicher …
Überbuchte Flieger: United will satte Entschädigungen zahlen
Geringe Geldstrafen und Haftstrafe im "Gaffer-Prozess"
Ein Auto rast in eine Eisdiele. Zwei Menschen sterben. Am Unfallort kommt es zu tumultartigen Szenen zwischen vermeintlichen Gaffern und Polizisten. Das juristische …
Geringe Geldstrafen und Haftstrafe im "Gaffer-Prozess"

Kommentare