Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie, Charité Berlin, nimmt an einer Pressekonferenz zur aktuellen Lage in der Corona-Pandemie teil.
+
Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie, Charité Berlin, nimmt an einer Pressekonferenz zur aktuellen Lage in der Corona-Pandemie teil. (Symbolbild)

Zahlen steigen

Dritte Corona-Welle: Virologe Drosten sieht Lage sehr ernst - „Bleibt nur noch der Holzhammer“

Die Corona-Zahlen steigen, Deutschland befindet sich in der dritten Welle. Virologe Christian Drosten sieht die Lage sehr ernst. Er malt ein düsteres Szenario.

Hamm - Die Rufe nach einem harten Lockdown werden immer lauter. Vor allem Wissenschaftler mahnen zu strengeren Regeln angesichts der stark steigenden Corona*-Zahlen. (News zum Coronavirus)

Christian Drosten sprach im NDR-Podcast „Coronavirus-Update“ von einer sehr ernsten Lage, berichtet wa.de*. Für ihn bleibe nur noch der „Holzhammer“,* sagte der Virologe mit Blick auf einen harten Lockdown. *-wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare