Geschickte Tarnung

Drogen-Pizzeria in Buenos Aires aufgeflogen

Buenos Aires - Eine Drogenhändlerbande hat in Buenos Aires eine Pizzeria als Umschlagplatz genutzt. Um die Ware an den Mann zu bringen, hatten die drei Dealer einen einfachen Trick.

Die drei festgenommenen Dealer hätten Päckchen mit Marihuana und Kokain in Pizzen versteckt und unter dem Spezialangebot „Dolores Fonzi“ verkauft, berichtete die Zeitung „Clarín“ am Donnerstag. Dolores Fonzi ist die argentinische Schauspielerin, die sich kürzlich in einer Zeitschrift zu ihrem regelmäßigen Marihuanakonsum bekannte. Die Polizei beschlagnahmte dem Bericht zufolge neben den Drogen auch 22 Fotokopien des Titelblattes, auf dem Fonzi mit einer Marihuanapflanze in der Hand zusehen war. Sie lagen in der Pizzeria aus, um Kunden auf das Angebot hinzuweisen. Die Pizza kostete 100 Pesos (etwa 9 Euro) und enthielt drei Drogenpäckchen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Fall: Nacktes Model (18) stürzt nach Party in den Tod
Ivana Smit, ein 18 Jahre altes Model aus den Niederlanden, kam am vergangenen Donnerstag unter mysteriösen Umständen in Kuala Lumpur ums Leben. Unbekleidet wurde ihre …
Mysteriöser Fall: Nacktes Model (18) stürzt nach Party in den Tod
Gericht: Auschwitz-Buchhalter Gröning muss Gefängnisstrafe antreten
Der ehemalige SS-Buchhalter Oskar Gröning muss seine vierjährige Gefängnisstrafe wegen Beihilfe zum Mord antreten. Der Antrag auf Haftaufschub des 96-Jährigen wurde …
Gericht: Auschwitz-Buchhalter Gröning muss Gefängnisstrafe antreten
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Eine Frau in England muss für vier Jahre ins Gefängnis, weil ihr Hund mehrere Kinder gebissen und verletzt hat. Außerdem darf sie nie wieder einen Hund halten.
Hund beißt Kinder: Halterin muss vier Jahre ins Gefängnis
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert
Unwetter machen Italien weiter zu schaffen. Wegen Überschwemmungen musste in der Region Emilia Romagna ein Ort evakuiert worden.
Überschwemmungen in Italien - Ort evakuiert

Kommentare