+
Ein Zollbeamter hält vor einem Tisch, auf dem sich 20 Kilogramm der Droge Crystal befinden, eine Tüte mit Drogentests in den Händen.

Neuer Rekord

Neue Designerdrogen überfluten Europa

Lissabon - Allein im vergangenen Jahr identifizierten Fahnder in EU-Ländern 73 bis dahin unbekannte, künstlich hergestellte Rauschmittel. Damit überfluten Designerdrogen den Markt im Rekordtempo.

Europa wird immer schneller von neuen Designerdrogen überflutet. Im vergangenen Jahr seien in den Ländern der Europäischen Union 73 bis dahin unbekannte, künstlich hergestellte Rauschmittel entdeckt worden, teilte die EU-Drogenbeobachtungsstelle (EBDD) mit. Das sei die höchste Zahl neuer Drogen, die bisher jemals in einem Jahr neu gemeldet worden ist, heißt es in dem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten EBDD-Jahresbericht 2013.

2008 waren der EBDD noch 13 neue Substanzen gemeldet worden. Die Zahl neuer synthetischer Drogen kletterte danach rapide von 24 (2009) auf 41 (2010) und 49 (2011). Seit Einrichtung eines Frühwarnsystems im Jahr 1997 wurden EBDD und Europol inzwischen fast 300 neue Drogen gemeldet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
Eine Frau wird vermisst. Die Polizei verdächtigt den Ehemann, seine Frau getötet zu haben. Jetzt wird die Leiche der Vermissten gefunden - in Plastik verschnürt im …
Vermisste Frau (41): Leiche in Plastikfolie verpackt gefunden
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Ein zwölf Jahre alter Junge ist am Dienstag beim Schwimmunterricht tödlich verunglückt. Zwei Mitschülerinnen fanden ihn leblos am Beckenrand.
12-jähriger Schüler stirbt beim Schwimmunterricht
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Ein voll besetzter Schulbus kommt östlich von Heidelberg von der Straße ab und fährt in eine Hauswand. Viele Kinder werden bei dem Unfall verletzt. Die Polizei lobt die …
Schulbus kracht in Hauswand - Mehrere Kinder schwer verletzt
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung
Der angerichtete Schaden sei nicht wieder gutzumachen, sagt der Papst zu den Sexualverbrechen eines chilenischen Priesters. Bei einer Messe ruft er zu einem aktiveren …
Papst Franziskus bittet um Verzeihung wegen Kinderschändung

Kommentare