Drogenfahnder stoppen „Kokain-Taxi“

Düsseldorf - Drogenfahnder haben in Düsseldorf die florierenden Geschäfte eines „Kokain-Taxis“ gestoppt. Die mutmaßlichen Dealer haben ihre Kunden auf Anruf mit Drogen versorgt. Der Kundenkreis war erlesen.

Zwei 32 und 37 Jahre alte mutmaßliche Dealer seien festgenommen und 840 Gramm Kokain sichergestellt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ähnlich einem Pizza-Taxi habe das Duo die Kunden nach telefonischer Bestellung mit Drogen in konsumgerechten Portionen beliefert.

30 bis 40 Drogenbestellungen seien täglich telefonisch eingegangen. Die gewünschte Menge sowie den Standort des Kunden habe der 32-Jährige dann an seinen 37 Jahre alten Fahrer weiter gegeben. Der habe das Kokain innerhalb kürzester Zeit den Bestellern auf der Straße übergeben, teilte die Polizei weiter mit. Die Kunden seien zumeist finanzkräftige Geschäftsleute gewesen. An besonders ereignisreichen Wochenenden habe der Fahrer einzelne Abnehmer gleich mehrfach in einer Nacht beliefert. Beide Männer sitzen nun in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert

Kommentare