Wie im Film

Drogenhändler werfen eine Million Dollar aus Flugzeug

La Paz - Szenen wie aus einem Hollywoodfilm haben sich in Bolivien ereignet: Rauschgifthändler haben mehr als eine Million Dollar Drogen-Geld aus einem Flugzeug abgeworfen.

Sie schleuderten die in Säcke verpackten Scheine am Sonntag im Tiefflug rund 100 Kilometer östlich von Santa Cruz de la Sierra aus ihrem Kleinflugzeug, teilte Innenminister Carlos Romero auf einer Pressekonferenz mit.

Drogenpolizisten, die einen Tipp bekommen hatten, beschlagnahmten die 1,08 Millionen Dollar (800.000 Euro). Außerdem nahmen sie drei bewaffnete Männer fest, die in der Umgebung der Ortschaft Pozo del Tigre auf den Abwurf des Geldes gewartet hatten.

Der Schlag gegen die Drogenhändler habe vermutlich den Aufbau eines Kokain-Labors verhindert, sagte Romero. Einige der Dollar-Bündel trügen Stempel einer paraguayischen Bank, weshalb im Nachbarland nach den internationalen Verbindungen der Verbrecher gefahndet werde. Die Maschine sei mutmaßlich nach Brasilien weitergeflogen, berichtete die Zeitung „El Deber“.

Eine Ladung von 392 Kilogramm Kokain war derweil am Montag in El Alto bei La Paz von der Polizei sichergestellt worden. Die Drogen im Wert von 1,55 Millionen Dollar (1,15 Mio. Euro) sollten in den Achsen eines Lastwagens versteckt über Chile nach Ghana transportiert werden, wie die Nachrichtenagentur ABI berichtete. Ein Libanese sei verhaftet worden. Bolivien ist nach Peru und Kolumbien der drittgrößte Kokain-Produzent der Welt.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 7 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr
In Deutschland sind 2017 laut einem Medienbericht fast zehn Prozent weniger Verbrechen erfasst worden als im Vorjahr.
Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr
Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste
Das Drachenbootfest gehört zu den wichtigsten Feierlichkeiten in China. In schmuckvollen Booten treten Paddler gegeneinander an. Beim Training kentern zwei Boote an …
Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste
Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler
Obernzell (dpa) - Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter Abschied von dem bei einer Schlägerei in Passau getöteten Maurice K. …
Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler

Kommentare