500 Kilo Kokain- 13 Festnahmen

Drogenring fliegt mit halber Tonne Koks auf

Brüssel - Mit einer halben Tonne Kokain wurde in Belgien ein Drogenring ausgehoben, der auch Verbindungen zur Rockerbande Hells Angels haben soll.

In Belgien ist laut Zeitungsberichten ein internationaler Drogenring aufgeflogen, an dem die Hells Angels beteiligt waren. Die Behörden hätten bei Razzien eine halbe Tonne Kokain im Wert von 25 Millionen Euro beschlagnahmt und 13 Verdächtige festgenommen, berichtete das flämische "Het Nieuwsblad" am Donnerstag. Demnach fanden die Razzien bereits im Mai statt. Unter den Festgenommenen seien drei Mitglieder der Rockerbande Hells Angels.

Neben dem aus Südamerika stammendem Kokain wurden der Zeitung zufolge auch 620.000 Euro in bar und Waffen beschlagnahmt. Die Generalstaatsanwaltschaft war für eine Bestätigung der Angaben zunächst nicht zu erreichen.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amtliche Warnung wegen Sturmtief „Friederike“: Gehen Sie nicht ins Freie!
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Amtliche Warnung wegen Sturmtief „Friederike“: Gehen Sie nicht ins Freie!
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Die Berliner Polizei fahndet mit Selfie-Fotos nach einem Einbrecher. Die Bilder konnten die Ermittler von einem bei dem Einbruch gestohlenen Handy herunterladen.
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf einem belebten Markt im nigerianischen Maiduguri im Nordosten des Landes sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet worden.
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  
Die Polizei auf Rügen hat nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  

Kommentare