500 Kilo Kokain- 13 Festnahmen

Drogenring fliegt mit halber Tonne Koks auf

Brüssel - Mit einer halben Tonne Kokain wurde in Belgien ein Drogenring ausgehoben, der auch Verbindungen zur Rockerbande Hells Angels haben soll.

In Belgien ist laut Zeitungsberichten ein internationaler Drogenring aufgeflogen, an dem die Hells Angels beteiligt waren. Die Behörden hätten bei Razzien eine halbe Tonne Kokain im Wert von 25 Millionen Euro beschlagnahmt und 13 Verdächtige festgenommen, berichtete das flämische "Het Nieuwsblad" am Donnerstag. Demnach fanden die Razzien bereits im Mai statt. Unter den Festgenommenen seien drei Mitglieder der Rockerbande Hells Angels.

Neben dem aus Südamerika stammendem Kokain wurden der Zeitung zufolge auch 620.000 Euro in bar und Waffen beschlagnahmt. Die Generalstaatsanwaltschaft war für eine Bestätigung der Angaben zunächst nicht zu erreichen.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare