+
Eine Bordeaux-Dogge (Symbolfoto) überlebte die Schmuggler-Aktion.

Drogenring in Italien zerschlagen

Hunde als Drogenkuriere: Kokain-Pakete im Magen

Mailand - Ein Drogenring hat Hunde im großen Stil als Drogenkuriere missbraucht: Das Rauschgift war in den Mägen der Tiere versteckt - am Zielort schnitt man ihnen grausam den Bauch auf.

Die Frau eines Drogenschmugglers hatte nach Berichten der Bild-Zeitung die italienischen Ermittler auf die richtige Spur gebracht. In der Familie des Drogenkuriers aus Südamerika war bei einem Italien-Aufenthalt Streit ausgebrochen, weil es ihrem Hund sehr schlecht ging. Der zur Schlichtung angerückten Polizei erklärte die Dame schließlich den Grund: In dem Tier seien Drogen versteckt.

Das leidende Tier wurde zum Tierarzt gebracht und operiert. Tatsächlich förderte der Not-Eingriff Grausiges zu Tage: Im Magen des Hundes waren mehrere Kokain-Pakete von bis zu anderthalb Kilogramm versteckt gewesen.

Vor allem Hunderassen mit großen Mägen eingesetzt

Der Hund überlebte den Eingriff - doch viele seiner Artgenossen hatten weniger Glück: Südamerikanische Mitglieder eines Drogenrings hatten offenbar im großen Stil Hunde als Drogenkuriere missbraucht, wie die Polizei nach insgesamt 75 Festnahmen mutmaßlicher Schmuggler feststellte.

Vor allem Hunden von großem Wuchs wie Doggen, Labradore und Bernhardiner wurden die Mägen mit Drogen-Paketen ausgestopft. Am Zielort wurden den Tieren zur Entnahme der Ware einfach die Bäuche aufgeschlitzt. Unklar ist, ob die Tiere zuvor getötet wurden oder an dem Schnitt grausam verbluteten. Die Polizei geht von mindestens 50 verendeten Hunden aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diebe klauen Gebiss aus Auto
Ungewöhnliche Beute bei einem Autoaufbruch: Unbekannte haben aus einem Wagen in Ludwigshafen eine Box mit einer Zahnprothese gestohlen.
Diebe klauen Gebiss aus Auto
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Vorwürfe zurück
Mehr grausige Details aus dem Horrorhaus in Kalifornien kommen ans Licht. Die Vorwürfe der 13 misshandelten Kinder sind erdrückend, doch die Eltern streiten diese ab. …
US-Horrorhaus: Paar mit 13 Kindern weist Vorwürfe zurück
Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an
Das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“ hat in Deutschland acht Menschen das Leben gekostet und eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Alle aktuellen …
Orkantief „Friederike“: Weitere Tote in Sachsen-Anhalt - Bahnverkehr läuft wieder an
Urteil über Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet
Nach knapp fünf Monaten geht der Prozess gegen den Waffenlieferanten vom Münchner Amoklauf in die Zielgerade. Auch wenn viele Fragen offen blieben: Ein Urteil ist in …
Urteil über Waffenhändler vom Münchner Amoklauf erwartet

Kommentare