Skandal in den Niederlanden

Drogerie-Kette verkauft Hitler-Malbücher für Kinder

Amsterdam - Hitler-Skandal in Amsterdam! In eigentlich harmlosen Malbüchern für Kinder entdeckten Eltern Adolf Hitler - zum Ausmalen.

Wie kann so etwas nur passieren? Auf einer Seite in dem Buch, das sich eigentlich um Fußball dreht, steht ein Mann mit Seitenscheitel, Hitlerbärtchen und ausgestreckter rechter Hand. Ein Hakenkreuz ist ebenfalls am linken Arm der Zeichnung zu sehen. Die Reaktionen im Netz sind heftig. „Dieses Foto sollen kleine Kinder ausmalen? Geht‘s noch?“, schreibt eine wütende Mutter. 

Verantwortlich für den Ausmal-Hilter ist die Drogeriekette „Kruidvat“. Nachdem immer mehr Menschen Fotos des fragwürdigen Motivs bei Facebook posteten, reagierte die Kette schließlich. „Das tut uns sehr leid“, entschuldigte sich ein Sprecher des Unternehmens, wie die niederländische Agentur ANP berichtete. 

Auf Facebook versuchten die Verantwortlichen sich ausführlicher zu erklären:

„Leider enthält eines der Malbücher (...) eine unangemessenes Bild. Die Malbücher wurden seit Montag, 3. April verkauft und sind direkt aus dem Verkauf genommen worden.“ Nun will das Unternehmen prüfen, wie das Malbild von Hitler ins Buch kommen konnte. 

Rubriklistenbild: © Screenshot/facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pizzalieferant hat Autounfall - dann macht Feuerwehr etwas Unglaubliches
Dieser Autounfall eines Pizzalieferanten ging am Ende für alle Beteiligten doch noch gut aus: Die Feuerwehr kümmerte sich nicht nur um den Fahrer, sondern auch um die …
Pizzalieferant hat Autounfall - dann macht Feuerwehr etwas Unglaubliches
Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?
Rettungskräfte werden beim Eintreffen vor einem Pflegeheim von Jugendlichen angegriffen, dabei wird eine Notärztin schwer verletzt. Laut Joachim Herrmann wird nun eine …
Notärztin von zwei Jugendlichen attackiert und schwer verletzt: Wird der Täter abgeschoben?
10.200 Kilometer: Sommerferien beginnen mit Staurekord
Geduldprobe zu Urlaubsbeginn: Statt rasch zum Ferienziel zu gelangen stehen viele genervte Autofahrer stundenlang auf den Autobahnen. Der ADAC hat drei Erklärungen dafür.
10.200 Kilometer: Sommerferien beginnen mit Staurekord
Tödlicher Unfall in Niedersachsen: Zwei Männer werden aus Auto geschleudert
In Wardenburg ereignete sich am Sonntagmorgen ein schwerer Unfall, bei dem die zwei Insassen eines Autos ums Leben kamen. Der 25-jährige Fahrer hatte nach ersten Angaben …
Tödlicher Unfall in Niedersachsen: Zwei Männer werden aus Auto geschleudert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.